102. Tour de France gestartet - Martin hofft auf Gelb

+
Um 14.00 Uhr ging Daniel Teklehaimanot aus Eritrea als erster Fahrer von der Rampe. Foto: Koen Van Weel

Utrecht (dpa) - Die 102. Tour de France ist am Samstag in Utrecht gestartet worden. Um 14.00 Uhr ging Daniel Teklehaimanot aus Eritrea als erster Fahrer beim Einzelzeitfahren über 13,8 Kilometer von der Rampe.

Der Start von Tony Martin, dem Topfavoriten auf das erste Gelbe Trikot, war für 16.44 Uhr vorgesehen. Insgesamt 198 Fahrer aus 22 Teams begeben sich auf die 3360 Kilometer lange Reise von Utrecht nach Paris. Aus Deutschland sind zehn Radprofis dabei.

Kurz vor dem Start hatte es Wirbel um den Niederländer Lars Boom vom Skandal-Team Astana gegeben. Beim Gesundheitscheck war ein zu niedriger Cortisol-Spiegel festgestellt worden, was aber nicht zwingend ein Indiz für ein Dopingvergehen ist. Astana entschied, Boom starten zu lassen.

Homepage Tour de France

Startliste

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Tod seiner Tochter: Tyson Gay scheitert bei 100-Meter-Trials
Nach Tod seiner Tochter: Tyson Gay scheitert bei 100-Meter-Trials
"Frustrierend" frühes Aus für Kaymer bei Münchner Turnier
"Frustrierend" frühes Aus für Kaymer bei Münchner Turnier
Losglück bei Handball-WM: Deutschland geht Top-Gegnern aus dem Weg
Losglück bei Handball-WM: Deutschland geht Top-Gegnern aus dem Weg
Alexander Zverev kämpft sich in Halle ins Halbfinale
Alexander Zverev kämpft sich in Halle ins Halbfinale

Kommentare