Titelverteidigung

ALBA holt sich zum achten Mal BBL-Pokal

+
Zum insgesamt achten Mal siegt ALBA Berlin beim Pokal der BBL.

Ulm - Alba Berlin hat seinen Titel erfolgreich verteidigt und zum achten Mal den deutschen Basketball-Pokal gewonnen.

In der Neuauflage des Vorjahresfinales feierte die Mannschaft von Trainer Sasa Obradovic einen 86:80 (45:41)-Sieg gegen Gastgeber ratiopharm Ulm. Berlin hatte in der vergangenen Saison vor Heimpublikum triumphiert.

Bester Werfer der „Albatrosse“, die im Halbfinale den deutschen Meister Brose Baskets Bamberg ausgeschaltet hatten (83:67), war Clifford Hammonds (19 Punkte). Ulm, am Samstag Überraschungssieger gegen Bundesliga-Spitzenreiter Bayern München (90:72), hatte in Nationalspieler Per Günther (25) seinen Topscorer.

SID

Auch interessant

Meistgelesen

Box-Drama und Bob-Komödie: Elf Filmtipps für Sport-Fans
Box-Drama und Bob-Komödie: Elf Filmtipps für Sport-Fans
Olympisches Feuer in Fukushima: "Licht am Ende des Tunnels"
Olympisches Feuer in Fukushima: "Licht am Ende des Tunnels"
Corona-Krise: Olympia 2020 entfällt - Organisatoren erwarten „massiven“ Kosten-Anstieg
Corona-Krise: Olympia 2020 entfällt - Organisatoren erwarten „massiven“ Kosten-Anstieg
Mit Maß und Vernunft: Hobbysportler in der Corona-Krise
Mit Maß und Vernunft: Hobbysportler in der Corona-Krise

Kommentare