Schön und erfolgreich

Bayerin wird als „heißeste Leichtathletin der Welt gefeiert“

Eine Nachwuchs-Leichtathletin aus Bayern glänzt nicht nur durch ihre sportlichen Leistungen - sondern auch optisch. Deswegen ist sie bereits weltweit bekannt.

18 Jahre ist Alica Schmidt erst alt. Insofern liegt der große Teil ihrer Sport-Karriere noch vor ihr. Doch wenn es damit doch nichts wird, dann liegt der Plan B nahe. Denn die Ingolstädterin könnte auch locker als Model arbeiten.

Die Boulevardmedien sind verrückt nach ihr - bis hin ins Ausland. „Sie wird als sexieste Athletin der Welt bezeichnet“, schreibt die englische Sun. Gleiches ist beim Daily Telegraph in Australien zu lesen.

Der örtliche Donaukurier in Ingolstadt sieht‘s naturgemäß etwas sachlicher - und geht dem Phänomen Alica Schmidt auf den Grund. Denn da ist nun mal mehr als ihre sportlichen Erfolge - Bronze über die 400 Meter bei den Deutschen U20-Meisterschaften in der Halle, dazu wurde sie Vize-Europameisterin mit der 4x400-Meter-Staffel und sie erreichte Platz 2 bei den Deutschen Meisterschaften.

Dem gegenüber stehen schon 112.000 Abonnenten bei Instagram. Die Alica nicht nur über ihren sportlichen Werdegang auf dem Laufenden hält. Sie postet Unterwasser-Videos im knappen Bikini, Model-Aufnahmen in Hot Pants und Urlaubsfotos im sündhaft kurzen Kleidchen. 

Die vielen Artikel über sich wolle Alica gar nicht sehen, beteuert sie. „Ich lese mir nicht alles durch, was im Internet geschrieben wird und versuche das nicht an mich heranzulassen“, sagt sie - zumal ihrer Aussage zufolge auch Unwahrheiten verbreitet wurden.

Die Wahrheit ist - und darüber sprach sie mit dem örtlichen Donaukurier - dass sie Ingolstadt den Rücken gekehrt hat, ein Freiwilliges Soziales Jahr beim Potsdamer SC absolviert. „Wie auch in Ingolstadt habe ich dort eine Trainingsgruppe, vor allem Jungs in meinem Alter. Alle sind sehr motiviert und die Bedingungen sind gut“, berichtet sie. Alica feilt weiterhin an ihrer Karriere - als Sportlerin und als Star. 

Doch für alle Verehrer gibt es eine schlechte Nachricht. Denn unter den Instagram-Fotos ist auch dieses hier vom Juli. „Danke, dass du immer da bist, obwohl wir 500 Kilometer getrennt sind“, schreibt sie hierzu:

Ach - die schönste Leichtathletin der Welt? Das gab‘s doch schon mal ...

lsl.

Auch interessant

Meistgelesen

Beckert mit deutschem Rekord - Pechstein Dritte über 3000 m
Beckert mit deutschem Rekord - Pechstein Dritte über 3000 m
20. Niederlage für Nowitzki und Dallas trotz gutem Kleber
20. Niederlage für Nowitzki und Dallas trotz gutem Kleber
Snowboard-Generationen wetteifern um Olympia-Ticket
Snowboard-Generationen wetteifern um Olympia-Ticket
Bier, Kostüme und Volksfeststimmung: Darts-Party beginnt
Bier, Kostüme und Volksfeststimmung: Darts-Party beginnt

Kommentare