Extremspringerin soll WM-Bilanz aufhübschen

Anna, geh bitte nicht bade(r)n!

München - Schade, dass sie beim Sport einen Badeanzug trägt, denn High-Diving-Queen Anna Bader macht im Bikini eine hervorragende Figur. Jetzt hat die 31-Jährige eine neue Aufgabe:

Sie soll die Bilanz der DSV-Springer bei der Schwimm-WM in Kasan im wahrsten Sinne des Wortes aufhübschen, falls die bis Dienstag keine Medaille eingefahren haben. Anna, geh’ bitte nicht bade(r)n.  

Anna, bitte geh nicht bade(r)n.

Vor zwei Jahren ließ sich Bader im Playboy ablichten, auch mit diesen Fotos sorgt sie für Furore. „Es hat mir Spaß gemacht, ein bisschen zu schocken und es war eine sehr interessante Erfahrung“, sagt Bader der tz, ergänzt aber: „Nach so vielen Fragen nach den Fotos langweilt mich die Aufregung um ein bisschen nackte Haut mittlerweile.“ Das High Diving findet sie sexy: „Es ist eine wahnsinnig ästhetische Sportart, die mentale und physische Herausforderungen abverlangt wie keine zweite.“

2013 bei der WM-Premiere von der 20-Meter-Plattform in Barcelona belegte die siebenfache Europameisterin im Klippenspringen Rang drei und versprach noch härter zu trainieren, damit es in Kasan mit Gold klappt. Das Springen lernte sie mit 17 Jahren auf Jamaika, in Macau war sie von 2010 bis 2012 Teil der größten Wassershow der Welt, The House of Dancing Water. Vergangenes Jahr begann Bader ihr Lehramtsreferendariat in den Fächern Englisch und Erdkunde. „Sport ist am Sprinten und Fußball gescheitert. Tanz und Zirkusakrobatik wurde bei der Sporteignungsprüfung leider nicht getestet“, scherzt Bader. Ob sie bald als Lehrerin arbeitet, lässt sie offen: „Es könnte sein, dass es mich nach meinem Abschluss wieder in die Ferne zieht.“

Springen will sie auch in Zukunft. Die nationale Konkurrenz wird größer. Seit Baders Auftritt in Barcelona widmet sich auch Iris Schmidbauer dem High Diving. „Ich freue mich auf ein zukünftiges Um-die-Wette-Fliegen“, sagt Bader. Ihre Fans freuen sich auf neue Fotos, mit oder ohne Bade(r)anzug.

Mathias Müller

Rubriklistenbild: © Battistella

Auch interessant

Meistgelesen

Diese Live-Streams sind legal und gratis
Diese Live-Streams sind legal und gratis
Ferrero bleibt Zverev-Coach - "Hart schlagen, wie er kann"
Ferrero bleibt Zverev-Coach - "Hart schlagen, wie er kann"
Adler Mannheim wehren sich gegen Vorwürfe
Adler Mannheim wehren sich gegen Vorwürfe
Darts-Profi kann Pfeil nicht mehr werfen - das steckt dahinter
Darts-Profi kann Pfeil nicht mehr werfen - das steckt dahinter

Kommentare