Ausraster in World Series

Nach rassistischer Geste: Baseball-Profi Yuli Gurriel gesperrt

+
Wird den Houston Astros in der kommenden MLB-Saison fehlen: Yuli Gurriel hat sich zu einer rassistischen Geste hinreißen lassen.

Baseball-Profi Yuli Gurriel hat sich in der Word Series zwischen seinen Houston Astros und den Los Angeles Dodgers zu einer rassistischen Geste hinreißen lassen. Das hat bald Folgen.

Houston - Nach einer rassistischen Geste in Richtung eines Gegenspielers ist Baseball-Profi Yuli Gurriel von den Houston Astros für fünf Spiele der kommenden Saison gesperrt worden. Die Sperre gelte erst in der neuen Spielzeit, da es nicht fair sei, die gesamte Mannschaft mit einer sofortigen Sperre zu bestrafen, sagte Commissioner Rob Manfred von der nordamerikanischen Baseball-Liga MLB am Samstag (Ortszeit) zur Begründung für die Entscheidung.

Gurriel hatte zuvor in der dritten Partie der World Series gegen die Los Angeles Dodgers in Richtung des Dodgers-Profis Yu Darvish eine rassistische Geste gezeigt. Houston hatte die Partie mit 5:3 gewonnen und war in der Best-of-Seven-Serie mit 2:1 in Führung gegangen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Messerattacke auf Tennisstar Kvitova: Verdächtiger in U-Haft
Messerattacke auf Tennisstar Kvitova: Verdächtiger in U-Haft
Sie hinterlässt Mann und Kind: Ex-Schwimmstar an Krebs gestorben
Sie hinterlässt Mann und Kind: Ex-Schwimmstar an Krebs gestorben
Vegas erreicht Stanley-Cup-Finale in erster NHL-Saison
Vegas erreicht Stanley-Cup-Finale in erster NHL-Saison
ALBA Berlin kontert Ludwigsburger Schauspielerei-Vorwürfe
ALBA Berlin kontert Ludwigsburger Schauspielerei-Vorwürfe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.