S-Bahn München: Personen im Gleis - Stammstrecke dicht

S-Bahn München: Personen im Gleis - Stammstrecke dicht

Teilnehmer spielen um EM-Titel und Olympia-Tickets

So sehen Sie die Basketball-EM live im TV und im Live-Stream

+
Die NBA-Stars Dirk Nowitzki (l.) und Dennis Schröder sind Deutschlands große Hoffnungsträger bei der Basketball-EM.

Berlin - Die Basketball-EM, die EuroBasket 2015, findet vom 5. bis 20. September 2015 statt. So sehen Sie die Spiele der Basketball-Nationalmannschaft live im TV und im Live-Stream.

Update vom 28. August 2017: Zwei Jahre sind schon wieder vorbei - das nächste Turnier steht an! Am 31. August startet das Turnier EuroBasket 2017. In unserem TV-Guide erfahren Sie, wie Sie die Basketball-EM 2017 live im TV und Live-Stream sehen.

Vom 5. bis 20. September findet die Basketball-Europameisterschaft 2015 statt - offiziell heißt sie EuroBasket 2015 und wird in Deutschland, Frankreich, Kroatien und Lettland ausgetragen und damit erstmals in vier Ländern. Zunächst war die Ukraine als Ausrichter bestimmt, doch aufgrund der militärischen Unruhen in diesem Land wurde das Turnier neu vergeben. 

Basketball-EM 2015: Zusammensetzung der Gruppenphase und der Finalrunde 

Deutschland, Island, Serbien, Spanien, Italien und die Türkei tragen ihre Vorrundenspiele in Gruppe B der Basketball-EM in Berlin aus. In Gruppe A treffen Frankreich, Finnland, Bosnien und Herzegowina, Polen, Israel und Russland in Montpellier aufeinander. In Zagreb spielen Kroatien, Slowenien, Griechenland, Mazedonien, Georgien und die Niederlande um das Weiterkommen. Die Teilnehmer Lettland, Estland, Litauen, Ukraine sowie Belgien und Tschechien duellieren sich in Riga um den Einzug in die Finalrunde. Vier Teams aus den vier Sechsergruppe erreichen das Achtelfinale. Die K.o.-Phase wird komplett in Lille/ Frankreich ausgetragen. 

Basketball-EM 2015: So löst Deutschland das Olympiaticket

Das deutsche Team muss bei der EuroBasket mindestens Siebter werden, um die Chance auf ein Olympiaticket zu wahren. Der Europameister und der Finalist von der EM-Endrunde in Lille qualifizieren sich direkt für die Sommerspiele. Zudem gibt es bei der Basketball-EM vier Plätze für ein Olympia-Qualifikationsturnier: Daran nehmen die beiden weiteren EM-Halbfinalisten teil, zudem spielen die vier unterlegenen EM-Viertelfinalisten zwei Plätze aus. Beim Quali-Turnier 2016 sind dann insgesamt zwölf Teams dabei, die besten drei dürfen nach Rio.

Die bisherigen Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei der Basketball-EM

Die deutschen Basketballer sind erfolgreich in die EuroBasket 2015 gestartet. Mit 71:65 gewann die deutsche Auswahl gegen Außenseiter Island und hält sich durch den Pflichtsieg alle Chancen auf den Einzug in die K.o.-Runde in Lille. In ihrem zweiten Gruppenspiel blieb dem Team von Trainer Chris Fleming eine Überraschung verwehrt. Gegen Vize-Weltmeister und Titelkandidat Serbien unterlag Deutschland knapp mit 66:68. Ein Treffer von Serbiens Superstar Nemanja Bjelica sorgte erst 0,9 Sekunden vor Ende der Partie für die Entscheidung zugunsten der Südosteuropäer. 

Das dritte Vorrundenspiel gegen die Türkei endete mit einer enttäuschenden 75:80 Niederlage für Deutschland. Nach schwachem Beginn und zwischenzeitlich 21 Punkten Rückstand kam die Aufholjagd im letzten Viertel zu spät. Einen Tag später setzte es gegen Italien die dritte Niederlage in Folge für die DBB-Auswahl. Das Team von Bundestrainer Chris Fleming zeigte sich gegenüber dem Türkei-Spiel stark verbessert, verlor aber den Basketball-Krimi gegen das italienische Team unglücklich nach Verlängerung. 

Am Donnerstag geht es zwischen Spanien und Deutschland nun um den Einzug ins Achtelfinale. Gewinnt die deutsche Mannschaft das Duell mit den Südeuropäern, ziehen Dirk Nowitzki und Co. in die K.o.-Runde im französischen Lille ein. Verliert die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes, ist die EM für sie beendet.

Die Gruppenspiele der deutschen Nationalmannschaft bei der Basketball-EM 2015 in der Übersicht:

Deutschland spielt am Dienstag gegen die Türkei und jeweils einen Tag später gegen Italien und  abschließend gegen Spanien.

Spieltag

Datum

Uhrzeit

Begegnung

Spielort

Ergebnisse

1. Spieltag

05.09.2015

15 Uhr

Deutschland - Island

Berlin

71:65

2. Spieltag

06.09.2015

15 Uhr

Deutschland - Serbien

Berlin

66:68

3. Spieltag

08.09.2015

17:45 Uhr

Deutschland - Türkei

Berlin

75:80

4. Spieltag

09.09.2015

17:45 Uhr

Deutschland - Italien

Berlin

82:89 n.V.

5. Spieltag

10.09.2015

17:45 Uhr

Deutschland - Spanien

Berlin

Basketball-EM: Die EuroBasket 2015 live im Free-TV bei ARD und ZDF

Erfreuliche Nachricht für alle deutschen Basketball-Fans: Alle (Vorrunden)-Spiele der deutschen Herren-Nationalmannschaft bei der Basketball-EM 2015 werden live bei ARD und ZDF übertragen. Zu diesem positiven Ergebnis führten Gespräche zwischen der gemeinsamen Sportrechteagentur von ARD und ZDF, SportA, mit dem Deutschen Basketball Bund sowie dem Basketball-Weltverband FIBA als Rechteinhaber der EuroBasket-Spiele. 

So zeigt das ZDF die ersten beiden Spiele gegen Island (Samstag, 5. September) und gegen Serbien (Sonntag, 6. September) jeweils live. Moderator Sven Voss meldet sich am Samstag ab 14:50 Uhr und am Sonntag ab 14:55 Uhr aus Berlin und Norbert Galeske kommentiert die beiden Partien.

Die anschließenden drei deutschen Vorrundenspiele der Basketball-EM gegen die Türkei, Italien und Spanien werden von der ARD übertragen. Die ARD berichtet ab 17:30 Uhr live aus Berlin. Claus Lufen übernimmt jeweils die Moderation und Stephan Baeck steht ihm als Experte zur Seite. Als Kommentator fungiert in allen drei Spielen Andreas Witte.

Über die Live-Übertragungen der Basketball-EM hinaus werden ARD und ZDF auf weiteren Kanälen (z.B. Sportsendungen in den dritten Programmen) und in weiteren Formaten (z.B. Sportschau und Sport-Reportage) von den Spielen der deutschen Herren-Nationalmannschaft berichten. Sollte sich die DBB-Auswahl für die Ko.-Phase qualifizieren, werden, ab dem Achtelfinale mögliche Übertragungen kurzfristig geklärt und aufgeteilt.

Basketball-EM: So sehen Sie die EuroBasket 2015 im Live-Stream bei ARD und ZDF

Neben der klassischen TV-Übertragung bietet die ARD in ihrer Mediathek kostenlose Live-Streams ihres TV-Programms an, so dass Sie die letzten drei Vorrundenpartien mit deutscher Beteiligung der Basketball-EM 2015 auch im Live-Stream auf ihrem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone verfolgen können. Für die Nutzung des Live-Stream-Angebots der ARD auf Ihrem Tablet oder Smartphone benötigen Sie allerdings die entsprechende App. Apple-Nutzer finden die App der ARD mit dem Live-Stream zur EuroBasket 2015 zum Download bei iTunes. Android-Nutzer können die App der Basketball-EM mit dem Live-Stream bei Google Play herunterladen. Und wer ein Windows-Mobilgerät nutzt, findet die App natürlich im Windows Phone Store. Der Download der ARD-App, über die man den Live-Stream verfolgen kann, ist kostenlos.

Auch das ZDF bietet in seiner Mediathek, wie üblich, einen Live-Stream-Service an. Damit können Fans die ersten beiden Gruppenspiele der deutschen Basketball-Nationalmannschaft bei der EuroBasket 2015 ebenfalls auf mobilen Endgeräten mitverfolgen. Dazu braucht es nur die App der ZDF-Mediathek, die gratis je nach Betriebssystem bei iTunes (für Apple-Geräte) und im Google Play Store (für Andriod-Geräte) sowie im Microsoft Store (für Windows-Geräte) heruntergeladen werden kann.

Wie immer, wenn es um Live-Stream-Angebote für Smartphones geht, sollten Sie auf eine stabile WLAN-Verbindung achten. Selbst das kurzzeitige Nutzen eines Live-Streams verursacht einen hohen Verbrauch des mobilen Datenvolumens - mit dem Ergebnis, dass entweder die Surf-Geschwindigkeit gedrosselt wird oder je nach Vertrag auch Extrakosten entstehen können.

Aus rechtlichen Gründen sind diese Live-Streams der EuroBasket 2015 nur in Deutschland zu empfangen. Wer von anderen Ländern aus zugreifen will, wird geblockt. Wer allerdings ein sogenanntes VPN (Virtual Private Network) einrichtet, kann solche Ländersperren (Fachausdruck: Geoblocking) umgehen. Dazu wird etwa das Programm Hotspot Shield genutzt. Dieses weist dem User eine IP-Adresse aus demjenigen Land zu, aus dem der Live-Stream übertragen wird. Andere beliebte Seiten, die das Geoblocking umgehen, sind unter anderem IPVanish, vyprVPN oder Hide My Ass. Wie ein Rechtsanwalt das Geoblocking aus juristischer Sicht beurteilt, haben wir bereits zusammengefasst.

Basketball-EM: Die EuroBasket 2015 im Live-Stream ohne ARD und ZDF

Wie immer werden sich während der EuroBasket 2015 auf einschlägigen Internetseiten eine Vielzahl an Links zu Live-Streams finden lassen, wo Sie Spiele der Basketball-EM ebenfalls verfolgen können. Allerdings muss man bei solchen Angeboten in puncto Stream-Qualität einige Abstriche in Kauf nehmen. Ebenso sind viele Werbeanzeigen gängig und die Gefahr, sich Viren o.ä. einzufangen, relativ hoch. Informationen zum rechtlichen Status solcher Live-Streams haben wir für Sie in einem extra Artikel zusammengefasst: siehe oben.

Basketball-EM: Das sind die Favoriten bei der EuroBasket 2015

Die DBB-Auswahl hat eine Hammer-Gruppe zugelost bekommen. Denn die Vorrunden-Gegner Serbien, Italien und Spanien zählen zum engen Favoritenkreis. Top-Favorit auf den EM-Titel bei der Basketball-EM ist Vor- und Finalrunden-Gastgeber Frankreich. Deutschland benötigt seine NBA-Stars um Dirk Nowitzki und Dennis Schröder in Topform, um ein Wörtchen um die erhoffte Olympia-Qualifikation mitreden zu können.

Basketball-EM 2015: Das DBB-Aufgebot für die Basketball-EM im Überblick 

Folgende zwölf Spieler hat Bundestrainer Chris Fleming für die anstehende Basketball-EM nominiert.

Name

Verein

Position

Geburtsdatum

Größe

Robin Benzing

CAI Saragossa

Forward

25.01.1989

208 cm

Anton Gavel

FC Bayern

Guard

24.10.1984

189 cm

Niels Giffey

ALBA Berlin

Guard/ Forward

08.06.1991

200 cm

Alex King

ALBA Berlin

Forward

20.02.1985

200 cm

Maodo Lo

Columbia University

Guard

31.12.1992

192 cm

Dirk Nowitzki

Dallas Mavericks

Forward/ Center

19.06.1978

213 cm

Tibor Pleiß

Utah Jazz

Center

02.11.1989

218 cm

Heiko Schaffartzik

ohne Verein

Guard

03.01.1984

183 cm

Dennis Schröder

Atlanta Hawks

Point Guard

15.09.1993

188 cm

Karsten Tadda

Brose Baskets Bamberg

Shooting Guard

02.11.1988

190 cm

Johannes Voigtmann

Fraport Skyliners

Center

30.09.1992

211 cm

Paul Zipser

FC Bayern

Guard/ Forward

18.02.1994

203 cm

deu

Auch interessant

Meistgelesen

Diese Live-Streams sind legal und gratis
Diese Live-Streams sind legal und gratis
Skibbe will in Griechenland weitermachen
Skibbe will in Griechenland weitermachen
Neuer Vertrag, spätes Vorbereiten: Das steht im DEB an
Neuer Vertrag, spätes Vorbereiten: Das steht im DEB an
Zverev will bei Tennis-WM ins Halbfinale
Zverev will bei Tennis-WM ins Halbfinale

Kommentare