tz-Experten-Kolumne von Stephan Baeck

"Die Fans können ein Team tragen"

+
Stephan Baeck.

München - In seiner tz-Experten-Kolumne schreibt Stephan Baeck, SPORT1-Experte und Europameister 1993, über die am Samstag beginnende Basketball-WM.

Mit der Weltmeisterschaft beginnt am Samstag das basketballerische Highlight des Jahres. Wir übertragen bei SPORT1 mindestens 18 Spiele live und exklusiv im Free-TV. Und Sie sollten einschalten, sonst verpassen sie Basketball vom Allerfeinsten.

Kommen wir zu den Gastgebern: Spanien ist eine Basketballnation, aber die Mannschaft ist ein bisschen im Umbruch. Marc Gasol wird unter den Körben mehr Verantwortung übernehmen müssen. Aber eines ist auch klar: Die Gastgeber, Zweiter der FIBA-Weltrangliste hinter den USA, wollen in ihrer Heimat nicht nur antreten, sondern ganz oben mitspielen, sprich den WM-Titel ­holen.

Blicken wir auf die USA: Der Titelverteidiger hat allein auf der Guard Position absolute Ausnahmespieler zu bieten. Derrick Rose, Steph Curry und Kyrie Irving sind wirklich die Crème de la Crème auf der Aufbauposition. Natürlich fehlen mit Kevin Durant und ­LeBron James die absoluten Überflieger. Aber man darf nicht vergessen: Den Amerikanern ist es auch in der Vergangenheit bei Turnieren des Weltverbandes ­FIBA, wo ja bekanntlich andere Regeln gelten und auch anders gespielt wird als in der NBA, gelungen, homogen aufzutreten. Da traten die Teams USA als Mannschaften auf und haben sich nicht darauf verlassen, dass einer von ihnen 40 oder 50 Punkte macht. Ich bin mir sicher, dass Coach Mike Krzyzewski wieder dafür sorgt, dass der Team Spirit stimmt.

Kommen wir zu einem anderen Konkurrenten: Argentinien, der Weltranglistendritte, muss den Ausfall von Manu Ginobili – immerhin NBA-Champion – verkraften. Das ist schon ein heftiger Rückschritt.

Ein Punkt noch: Der Heimvorteil kann bei so einem großen Turnier unglaublich viel ausmachen. Die Spieler müssen kämpfen und so die Fans mitnehmen. Dann kann sich eine Mannschaft tragen lassen…

Stephan Baeck, SPORT1-Experte, Europameister 1993

Heiße Hüpfer! Cheerleader aus aller Welt

Heiße Hüpfer! Cheerleader aus aller Welt

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

War‘s das? Tommy Haas steht vor dem Karriereende
War‘s das? Tommy Haas steht vor dem Karriereende
Nach Festnahme: Atlanta Hawks kündigen Konsequenzen für Schröder an
Nach Festnahme: Atlanta Hawks kündigen Konsequenzen für Schröder an
Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg
Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg
Kleber vor NBA-Debüt: „Die Vorfreude ist unglaublich groß“
Kleber vor NBA-Debüt: „Die Vorfreude ist unglaublich groß“

Kommentare