1. tz
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Bayerns Basketballer besiegen Fenerbahce Istanbul

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bayern-Basketballer
Bayerns Basketballer konnten einen Sieg gegen Fenerbahce Istanbul bejubeln. © Angelika Warmuth/dpa

Die Basketballer des FC Bayern München haben nach zwei Euroleague-Niederlagen wieder gewonnen.

München - Gegen Fenerbahce Istanbul siegte der Bundesligist am Dienstag mit 71:63 (35:30) und steht mit vier Siegen und sechs Niederlagen im Tabellen-Mittelfeld. „Das war sehr, sehr wichtig“, sagte Münchens Nick Weiler-Babb bei „Magentasport“. Bereits am Donnerstag geht es für die Bayern in der europäischen Königsklasse gegen Panathinaikos Athen weiter.

Die Mannschaft von Trainer Andrea Trinchieri startete vor 4000 Zuschauern furios in die Partie und führte nach zehn Minuten mit 22:12. Doch die Gäste aus der türkischen Millionen-Metropole kamen wieder zurück ins Spiel. Zur Pause verkürzte Fenerbahce auf fünf Zähler (30:35/20. Minute).

Es folgte eine packende Partie, in der es keine Mannschaft mehr schaffte, sich abzusetzen. Nach dem Ausgleich der Gäste zum 54:54 (34.), hatten die Bayern allerdings die passende Antwort parat und gingen durch Augustine Rubit wieder in Führung. In der Schlussphase konnten die Münchner den Vorsprung noch ausbauen und holten den vierten Euroleague-Erfolg in dieser Spielzeit. Vladimir Lucic war mit 22 Punkten bester Werfer. dpa

Auch interessant

Kommentare