Belgien-Rennen für Hülkenberg schon vor Start beendet

+
Nico Hülkenberg konnte in Belgien nicht starten. Foto: Zsolt Czegledi

Spa-Francorchamps (dpa) - Für Nico Hülkenberg war der Grand Prix von Belgien schon vor dem Start beendet. Der Emmericher klagte vor dem Erlöschen der Roten Ampeln über einen Verlust an Power an seinem Force India und konnte nicht losfahren.

Daraufhin wurde der Start in Spa-Francorchamps erstmal abgebrochen, Hülkenbergs Formel-1-Wagen musste an die Garage geschoben werden. Für den 28-Jährigen war es der dritte Ausfall in diesem Jahr.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

American Football: Regeln, die Sie zum Super Bowl kennen sollten
American Football: Regeln, die Sie zum Super Bowl kennen sollten
DHB-Auswahl muss zittern: EHF verhandelt Slowenien-Protest
DHB-Auswahl muss zittern: EHF verhandelt Slowenien-Protest
Skiflug-WM: "Friederike", Freitag und ein kranker Trainer
Skiflug-WM: "Friederike", Freitag und ein kranker Trainer
Errol Spence Jr. gegen Lamont Peterson: Boxen im Live-Stream
Errol Spence Jr. gegen Lamont Peterson: Boxen im Live-Stream

Kommentare