WBA-WM-Kampf im Halbschwergewicht

So sehen Sie Jürgen Brähmer gegen Eduard Gutknecht: Boxen jetzt live im TV und im Live-Stream

+
Jürgen Brähmer (l.) verteidigt seinen WM-Titel im Boxen am Samstag gegen Eduard Gutknecht.

Neubrandenburg - Deutsches Duell im Boxen: Jürgen Brähmer verteidigt seinen WBA-Titel gegen Eduard Gutknecht. So sehen Sie den WM-Kampf jetzt im live im TV und im Live-Stream.

Update vom 2. Dezember 2016: Noch ist Vincent Feigenbutz ein recht unbeschriebenes Blatt. Der Deutsche, der im IBF-Verband im Super-Mittelgewicht antritt, hat aber schon einige Erfolge gefeiert. Klappt es auch am Samstag? So sehen Sie den Kampf zwischen Vincent Feigenbutz und Mike Keta live im TV und Live-Stream.

Update vom 11. November 2016: Boxen im Halbschwergewicht: Am Samstag will Robert Stieglitz dem Franzosen Mehdi Amar den EM-Titel abnehmen. Hier erfahren Sie, wie Sie den Kampf Stieglitz - Amar live im TV und Live-Stream verfolgen können.

Update vom 8. April 2016: Arthur Abraham verteidigt in der Nacht auf Sonntag in Las Vegas seinen WBO-Titel gegen Gilberto Ramirez. So sehen Sie den WM-Kampf im Boxen live im TV und im Live-Stream.

Jürgen Brähmer (47-2, 35 K.o.-Siege) verteidigt am Samstag seinen WM-Titel im Halbschwergewicht gegen Eduard Gutknecht (29-3-1, 12 K.o.-Siege). Der Boxkampf um den Weltmeistertitel des Verbandes der WBA ist nicht nur ein deutsches Duell, sondern eine Neuauflage aus dem Jahr 2012. Vor drei Jahren bezwang Brähmer Gutknecht knapp nach Punkten und nahm ihm den EM-Titel ab. Ende 2012 krönte sich der Schweriner nach einem Sieg gegen Marcus Oliveira zum neuen WBA-Titelträger. Der 37-Jährige Brähmer verteidigte in der Folge seinen WM-Gürtel bereits fünfmal erfolgreich. Gegen Gutknecht feiert der amtierende Weltmeister - und herausragende Konterboxer - ein Jubiläum: Es ist sein 50. Profikampf.

Aber auch Herausforderer Gutknecht ist in guter Verfassung. Der 33-Jährige beendete seine letzten drei Kämpfe nicht nur siegreich, sondern zudem vorzeitig und freut sich nach dreijähriger Wartezeit auf den Rückkampf gegen Brähmer: "Diese Chance bekomme ich jetzt endlich und obendrein die Möglichkeit, Weltmeister zu werden. Das werde ich mir nicht entgehen lassen", teilte Gutknecht im Vorfeld des Kampfes mit.

Das Box-Duell findet am Samstag ab 22:30 Uhr im ausverkauften Jahnsportforum in Neubrandenburg statt. Als Gäste für den Kampfabend haben sich auch etliche ehemalige Teamgefährten Brähmers angekündigt: So werden unter anderem Dariusz "Tiger" Michalczewski, Juan Carlos Gomez und Susi Kentikian am Ring sitzen und dem Schweriner die Daumen drücken. In unserem TV-Guide erfahren Sie, wo Sie den WM-Kampf im Boxen zwischen Jürgen Brähmer und Eduard Gutknecht live sehen können. 

Jürgen Brähmer gegen Eduard Gutknecht: Boxen jetzt live im Free-TV auf Sat.1

Gute Nachrichten für alle Box-Fans. Der Kampf zwischen Jürgen Brähmer und Eduard Gutknecht wird frei empfangbar auf Sat.1 übertragen. Der Free-TV-Sender startet seine Live-Übertragung aus dem Jahnsportforum um 22:30 Uhr. Die Vorberichterstattung wird von Matthias Killing moderiert und Andrea Kaiser ist für die Interviews zuständig. Vom Kampfgeschehen berichtet Kommentator Tobias Drews. 

Jürgen Brähmer gegen Eduard Gutknecht: Boxen jetzt im Live-Stream auf ran.de und auf ranfighting.de

Die komplette Übertragung des WM-Kampfes zwischen Jürgen Brähmer und Eduard Gutknecht bietet Sat.1 auch online an. Auf der Internetseite ran.de gibt es einen kostenlosen Live-Stream zum Box-Event. Somit können Box-Fans das Duell zwischen Brähmer und Gutknecht auch live am PC, Laptop, Tablet und Smartphone verfolgen. Zur einfacheren Handhabung ist für mobile Endgeräte die ran-App erhältlich. Die App mit dem Live-Stream steht für Apple-Produkte bei iTunes und für Android-Geräte im Google Play Store zum gratis Download bereit. 

Darüber hinaus steht allen Kampfsportfans im Allgemeinen und den Box-Fans im Besonderen ein zusätzlicher Service von Sat.1 zur Verfügung. Der Sender hat die Seite ranFIGHTING mit der analogen App auf den Markt gebracht. Mit dieser App und auf der Seite im Netz kann man jeden SAT.1-Kampfabend im Live-Stream verfolgen. (Neben Boxen werden auf ranFIGHTING unter anderem auch MMA-Kämpfe der Liga UFC oder Kickboxen übertragen.) Neben dem Live-Stream kann man sich die Kämpfe auf ranFIGHTNG auch 30 Tage lang auf Abruf ansehen. Der Starter Pass kostet 2,99 Euro pro Monat und lässt sich auch kurz vor Ablauf jederzeit kündigen. Die App mit dem Live-Stream zu Brähmer gegen Gutknecht ist ebenfalls bei iTunes (für Apple-Produkte) und im Google Play Store (für Android-Betriebssysteme) erhältlich.

Hinweis: Achten Sie bei Live-Streams immer auf eine stabile WLAN-Verbindung. Sonst könnte das Datenvolumen des Mobilfunkvertrages bald aufgebraucht sein. Wer dann noch schnell im Netz surfen will, muss ein Zusatzkontingent kaufen.

deu

Auch interessant

Meistgelesen

Frust nach EM-Silber - Olympia-Teamsprint ohne Vogel?
Frust nach EM-Silber - Olympia-Teamsprint ohne Vogel?
Kleber vor NBA-Debüt: „Die Vorfreude ist unglaublich groß“
Kleber vor NBA-Debüt: „Die Vorfreude ist unglaublich groß“
Brasiliens ehemaliger NOK-Chef wegen Korruption angeklagt
Brasiliens ehemaliger NOK-Chef wegen Korruption angeklagt
Erfolgreiche Heynckes-Rückkehr - Ärger über Nachlässigkeiten
Erfolgreiche Heynckes-Rückkehr - Ärger über Nachlässigkeiten

Kommentare