1. tz
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Boxen live: So sehen Sie Kubrat Pulev gegen Kevin Johnson im Live-Stream

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sophie Rohringer

Kommentare

Kubrat Pulev will erneut um den WM-Titel boxen.
Kubrat Pulev will erneut um den WM-Titel boxen. © dpa

München - Am Freitag verteidigt Kubrat Pulev seinen WBA-Interconti-Titel gegen Kevin Johnson. So sehen Sie den Boxkampf live im Live-Stream.

Update vom 12. April 2019: Sie kämpfen im größten Frauen-Box-Fight aller Zeiten um vier Titel. Wir haben zusammengefasst, wie Sie den Mega-Kampf im Boxen Christina Hammer gegen Claressa Shields live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 6. Juni 2018: Box-Fans sind gespannt auf die Rückkehr von Ex-Champion Tyson Fury. Der umstrittene Kämpfer war drei Jahre lang nicht aktiv. Nun können sie im Live-Stream den Boxkampf Tyson Fury gegen Sefer Seferi verfolgen.

Update vom 14. Dezember 2017: Auf diesen Top-Fight freuen sich viele Freunde des Faustkampfes. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie den Box-Kampf Christian Hammer gegen Alexander Povetkin live sehen können.

Update vom 24. November 2017: Sergey Kovalev und Vyacheslav Shabranskyy stehen sich in der Nacht auf Sonntag (MEZ) in New York im Boxring gegenüber. Wir verraten Ihnen, wo und wie Sie den Kampf live im TV und im Live-Stream sehen können. Auch zum WM-Kampf im Schwergewicht zwischen Manuel Charr und Alexander Ustinov haben wir einen TV-Guide für Sie parat.

Update vom 10. November 2017: Kann sich der Berliner Enrico Kölling am Samstag den IBF-Weltmeistertitel im Halbschwergewicht holen? Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie den WM-Boxkampf Enrico Kölling gegen Artur Beterbiev live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 27. Oktober 2017: Der Klitschko-Bezwinger steigt wieder in den Ring: Anthony Joshua verteidigt am 28. Oktober seinen Titel gegen Carlos Takam. Hier erfahren Sie, wie Sie Anthony Joshua gegen Carlos Takam live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 6. Oktober 2017: In der World Boxing Super Series geht es ans Eingemachte. Am Samstag steigt in der Stuttgarter Schleyer-Halle das Viertelfinale zwischen Chris Eubank Jr. und Avni Yildirim im Supermittelgewicht. Hier erfahren Sie, wie Sie den Kampf in Stuttgart live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 8. September 2017: Die World Boxing Super Series macht am Samstag Station in der Berliner Max-Schmeling-Halle. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie den WM-Kampf im Boxen zwischen Marco Huck und Oleksandr Usyk live im TV und Livestream sehen können.

Update vom 30. Juni 2017: Am 2. Juli will „Pacman“ Manny Pacquiao in Australien seinen WBO-Welterweigth-Titel gegen Jeff Horn verteidigen. So sehen Sie den Box-Kampf live im TV und im Livestream.

Update vom 16. Juni 2017: Ein hochkarätiges Box-Wochenende steht bevor. In Wetzlar kämpfen am Samstag Tyron Zeuge und Paul Smith um den WBA-Gürtel im Supermittelgewicht. In der Nacht auf Sonntag steigt dann in Las Vegas der Halbschwergewichtskampf zwischen Andre Ward und Sergey Kovalev um die Titel der WBA, WBO und IBF. Beide Kämpfe sind im TV und im Live-Stream zu sehen.

Update vom 12. Mai 2017: Im Kampf um den IBF-Intercontinental-Titel steigt Titelverteidiger Vincent Feigenbutz gegen Norbert Nemesapati in den Ring. Wir verraten, wie Sie den Boxkampf live im TV und Live-Stream sehen können.  

Update vom 5. Mai 2017: Eine Woche nach dem Mega-Kampf Klitschko gegen Joshua dürfen sich alle Freunde des Boxsports wieder auf einen Fight freuen. Wir verraten Ihnen, wie Sie den Boxkampf zwischen Saúl „Canelo“ Álvarez und Julio César Chávez Jr. live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Update vom 28. April 2017: Rund 17 Monate nach der Niederlage gegen Tyson Fury steigt Wladimir Klitschko wieder in den Ring. Wir verraten Ihnen, wo Sie den Boxkampf des Ukrainers gegen Anthony Joshua live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Kubrat Pulev träumt weiterhin von einem Weltmeistertitel im Schwergewicht. In seinem ersten WM-Kampf unterlag der Bulgare im November 2014 Wladimir Klitschko durch K.O.. Seitdem hat sich der 35-jährige Pulev, der auch „Kobra“ genannt wird, Stück für Stück wieder nach oben gearbeitet und steht nun kurz vor seiner zweiten WM-Chance. 

Seit der Niederlage gegen Klitschko hat Pulev fünf Kämpfe gewonnen, unter anderem gegen Dereck Chisora und Samuel Peter. Im Ranking der IBF (International Boxing Federation) liegt er derzeit auf Platz zwei. Er gilt damit als Pflichtherausforderer des Weltmeisters, der am Samstag im Kampf zwischen Vitali Klitschko und Anthony Joshua gekührt wird.  

Niederlage hätte fatale Folgen für Pulev

Doch zunächst kämpft Pulev am heutigen Freitag um den WBA-Interconti-Titel gegen den Amerikaner Kevin Johnson. Der Routiner mit dem Spitznamen „Kingpin“ hat den Höhepunkt seiner Karriere bereits hinter sich, doch er bleibt ein erfahrener und gefährlicher Gegner für Pulev. „Er macht mir keine Angst“, kündigte der Amerikaner bereits an. 

Denn Johnson hat nichts zu verlieren, ganz im Gegensatz zu Pulev. Der könnte bei einer Niederlage seinen Status als Pflichtherausforderer des nächsten Weltmeisters im Schwergewicht verlieren. Dafür wird Pulev Rückendeckung von den erwarteten 15.000 Zuschauern in Sofia haben, immerhin stammt er aus der bulgarischen Hauptstadt. 

Wir haben zusammengefasst, wie Sie den Boxkampf zwischen Kubrat Pulev und Kevon Johnson live im TV und Live-Stream sehen können. 

Kubrat Pulev gegen Kevin Johnson: Boxen live bei Sky Select 

Der Pay-TV-Sender Sky hat neben Fußball noch viele weitere Sportarten im Angebot und überträgt immer wieder Boxkämpfe live. Der Fight zwischen Kubrat Pulev und Kevin Johnson ist live ab 18.20 Uhr bei Sky Select zu sehen. Das Angebot kostet Sky-Abonnenten allerdings noch einmal 10 Euro zusätzlich zur Abo-Gebühr. Bei der Bestellung von Inhalten bei Sky Select muss die Kundennummer und die vierstellige PIN angegeben werden. 

Kubrat Pulev gegen Kevin Johnson: Boxen im Live-Stream bei Ran fighting

Eine Alternative zur Übertragung von Sky bietet ranFighting. Das Web-TV-Angebot von ProSiebenSat.1 zeigt viele Boxkämpfe im Live-Stream und berichtet auch von anderen Kampfsportarten wie Bickboxen oder MMA. RanFighting ist als Live-Stream in Deutschland, Österreich und der Schweiz empfangbar, der Stream kann mit jedem gängigen Webbrowser geöffnet werden. Wer lieber ein mobiles Gerät benutzt, der findet die App von Ran Fighting bei iTunes (für Apple-Geräte) oder im Google Play Store (für Android-Geräte). Der Kampf zwischen Pulev und Johnson wird dort ab 18 Uhr übertragen und von Tobias Drews kommentiert. 

Umsonst ist auch diese Übertragung aber nicht: Das Einzelticket kostet 9,99€. Zwar bietet das Portal mit dem sogenannten Black Pass ein günstiges Monatsabo für 3,99€, darin sind aber nur Live-Streams von ausgewählten Kämpfen enthalten. 

Achtung: Live-Streams verbrauchen große Datenmengen. Nutzen Sie daher lieber eine stabile WLAN-Verbindung, um den Stream von Ran abzurufen. Wenn Sie stattdessen Ihr mobiles Datenvolumen dafür verwenden, könnte Ihr Kontingent in kurzer Zeit aufgebraucht sein. 

Kubrat Pulev gegen Kevin Johnson: Boxen in weiteren Live-Streams

Da die Übertragungen von Sky und Ran also nicht günstig sind, werden sich viele Boxfans wohl nach alternativen Möglichkeiten umsehen, den Kampf zwischen Pulev und Johnson anzusehen. Lange muss man dazu nicht suchen: Im Internet werben zahlreiche Seiten mit kostenlosen Live-Streams von vielen Sportereignisse. Allerdings können nervige Werbeeinblendungen, unverständliche fremdsprachige Kommentare und schlechte Bild- und Tonqualität das Erlebnis trüben. Zudem bewegen Sie sich bei der Nutzung solcher Streams aus rechtlicher Sicht in einer Grauzone. Sie können sich aber an unserer Übersicht an legalen und kostenlosen Live-Streams orientieren. Unabhängig davon, für welches Angebot Sie sich letztendlich entscheiden: Verwenden Sie auch hierfür eine störungsfreie WLAN-Verbindung. 

sr

Auch interessant

Kommentare