Konnte der Deutsche seinen WM-Titel verteidigen?

Boxen: So endete Tyron Zeuge gegen Rocky Fielding

+
Tyron Zeuge ist der amtierende WBA Champion im Super-Mittelgewicht.

Am Samstag boxte der deutsche Weltmeister Tyron Zeuge gegen Rocky Fielding. Alle Infos zur Übertragung live im TV und im Live-Stream.

Update vom 15. Juli 2018

Tyron Zeuge hat den Boxkampf gegen den Engländer Rocky Fielding verloren. Deutschland hat damit erstmals seit 14 Jahren keinen Weltmeister im Profiboxen mehr.

Boxen: Tyron Zeuge gegen Rocky Fielding live im TV und im Live-Stream

  • Tyron Zeuge verteidigt am heutigen Samstag seinen WBA-Titel im Super-Mittelgewicht.
  • Der Berliner ist in 23 Profi-Kämpfen ungeschlagen.
  • Dieser und weitere Kämpfe werden heute live im Free-TV übertragen.
  • Als Experten für den TV-Sender sind heute Graciano Rocchigiani und Regina Halmich dabei.
  • Das Wiegen vor dem Kampf gibt es schon am Freitag im Live-Stream.

Offenburg - Am heutigen Samstag, 14. Juli, gibt es vier Stunden Boxen live im TV. Tyron Zeuge verteidigt zum vierten Mal seinen WBA-Titel im Super-Mittelgewicht. Der Weltmeister aus Berlin trifft auf den Briten Rocky Fielding, der eine ähnlich herausragende Statistik vorweisen kann wie der Deutsche aus dem Team Sauerland. Zeuge verteidigt heute seinen WBA-Titel zum vierten Mal, während Fielding nach dem ersten WM-Gürtel greift.

Heute Tyron Zeuge gegen Rocky Fielding: „Eine lösbare Aufgabe“

Das Lager von Tyron Zeuge ist optimistisch, dass der Titel heute dort bleibt, wo er jetzt ist. Coach Jürgen Brähmer sagt über die Unterschiede zwischen beiden Boxern: „Fielding ist ein unbequemer Gegner, der Reichweiten-Vorteile hat. Aber ich glaube, dass Tyron das mit seiner Schnelligkeit kompensieren kann. Auf dem Papier ist es zwar der stärkste Gegner, gegen den Tyron bislang geboxt hat, aber dennoch eine lösbare Aufgabe.“

Statistik vor dem heutigen Kampf: Tyron Zeuge und Rocky Fielding im Vergleich

Kämpfe

Siege

KO-Siege

Niederlagen

Unentschieden

Tyron Zeuge

23

22

12

0

1

Rocky Fielding

27

26

14

1

0

Tyron Zeuge gab sein Debüt im Profiboxen im Jahr 2012. Seinen letzten Kampf gewann er durch Knock-out gegen Isaac Ekpo und ist damit weiterhin der amtierende WBA World Champion.

Rocky Fielding hat seit 2010 27 Profi-Kämpfe absolviert und nur eine Niederlage eingesteckt. Im Super-Mittelgewicht ist er aktuell der britische und Commonwealth Champion. Die WBA führt ihn in dieser Gewichtsklasse aktuell auf Position 4 der Weltrangliste.

Tyron Zeuge gegen Rocky Fielding: Boxen heute live im TV bei SPORT1

In einer vierstündigen Live-Übertragung zeigt SPORT1 am heutigen Samstag den Kampfabend aus Offenburg. Die Übertragung beginnt um 20.00 Uhr und zeigt auch weitere Kämpfe mit deutscher Beteiligung. Der WM-Fight zwischen Tyron Zeuge und Rocky Fielding stehtheute  um 22.45 Uhr auf dem Programm.

Als Moderator begrüßt Kai Ebel die Zuschauer live aus der Halle. Als Experten des Abends, die für das nötige Fachwissen sorgen, sind Graciano Rocchigiani und Regina Halmich heute mit von der Partie. Mit WM-Fights haben beide genügend Erfahrung, weshalb Sie genau wissen, welche Aufgabe Weltmeister Zeuge bevorsteht. Vor den Analysen der Experten steht allerdings die Action im Ring. Als Kommentatoren für die Fights sitzen Tobias Drews und Matthias Preuß am Mikrofon.

Gegen Isaac Ekpo (links) siegte Tyron Zeuge durch KO.

Tyron Zeuge gegen Rocky Fielding: Boxen heute im Live-Stream von SPORT1

Den Kampf um die Krone im Super-Mittelgewicht können Sie heute nicht nur am Fernseher verfolgten. Sport1 stellt auch einen Live-Stream zu dem Kampf bereit. Damit können Sie 24 Stunden am Tag das Programm des Senders verfolgen. Das funktioniert zum einen über Ihren Browser, wenn Sie mit den PC oder Laptop ins Internet gehen. Für mobile Endgeräte gibt es noch eine weitere Möglichkeit.

Mit der Video-App von Sport1 erhalten Sie Zugriff auf die kostenlosen Videos des Senders und können auch den Stream ansehen. Je nachdem welches Smartphone oder Tablet Sie benutzen, erhalten Sie die App in den gewohnten App Stores. Für Android-Geräte gibt es sie im Google Play Store und für Apple-Geräte bei iTunes.

Zeuge gegen Fielding: Das Wiegen am Freitag im Live-Stream

Schon vor dem eigentlichen Kampf können die Zuschauer live dabei sein. Sport1 überträgt bereits das Wiegen am Freitag, allerdings nicht im TV, sondern online im Live-Stream. Tyron Zeuge und Rocky Fielding werden sich bei dieser Gelegenheit noch einmal gegenüberstehen, bevor sie im Ring die Fäuste sprechen lassen. Der Live-Stream beginnt am Freitag, 13. Juli um 16 Uhr.

Im Super-Mittelgewicht gilt ein Gewichtslimit von 76 Kilogramm, das die Kämpfer nicht überschreiten dürfen. Im Normalfall sollte mit dem Gewicht alles glatt gehen, doch das Weigh-in ist häufig ein angespannter Augenblick. Es ist die letzte Gelegenheit, den Gegner von Angesicht zu Angesicht nervös zu machen. Kein Wunder, dass in diesem Augenblick häufiger die Emotionen hochkochen.

Weitere Fights am heutigen Samstag: Boxen live im TV

Es ist heute ein langer Box-Abend in Offenburg, bei dem insgesamt neun Kämpfe auf dem Programm stehen. Im TV geht es los, wenn es nach den ersten Fights wirklich interessant wird. In den späteren Kämpfen des Abends, die direkt vor dem WM-Kampf Zeuge gegen Fielding live im TV und Live-Stream zu sehen sind, stehen zwei weitere deutsche Boxer. Beide sind in ihrer jungen Profi-Karriere ungeschlagen und treten an gegen erfahrene Fighter an.

Im Mittelgewicht ist heute zunächst der Kölner Denis Radovan gegen den Esten Pavel Semjonov an der Reihe. Radovan kann eine Bilanz von neun Siegen in neuen Kämpfen vorweisen, von denen er vier durch KO beendet hat. Allerdings ist er gerade erst ins Mittelgewicht aufgestiegen, was eine gewisse Unsicherheit mit sich bringt. Falls dieses Mal beide Kontrahenten stehen bleiben, geht der Schlagabtausch über acht Runden.

Unmittelbar vor dem heutigen WM-Kampf gibt es dann noch das Kräftemessen von Leon Bunn aus Frankfurt und Serhiy Demchenko (Ukraine). Der Kampf im Halbschwergewicht ist über zehn Runden angesetzt. Auch Leon Bunn hat bisher neun Kämpfe absolviert und konnte sogar sechs davon vorzeitig beenden.

Tyron Zeuge will Arthur Abraham als nächsten Gegner

Auch wenn der nächste Kampf immer der wichtigste ist, gehen die Gedanken von Tyron Zeuge schon in Richtung Zukunft. Gegenüber Sport1 sagte der Weltmeister: „Ich würde gerne gegen Arthur Abraham kämpfen. Das wäre ein spannendes Duell für Deutschland und würde viele Fans anziehen.“ An dieser Aussage ist kaum zu zweifeln, denn als früherer Champion der Verbände IBF und WBO gehört Arthur Abraham lange Zeit zum Besten, was das deutsche Boxen zu bieten hatte.

Seine Leistung im letzten Kampf gegen den Dänen Patrick Nielsen brachte Abraham jedoch viel Kritik ein. Vielen war es ein Rätsel, wie ihn zwei von drei Punktrichtern mit deutlichem Abstand vorne sahen. Regina Halmich hatte eine klare Meinung zu einem WM-Fight unter Beteiligung von Arthur Abraham: „Soll er sich das wirklich antun und gegen einen der starken Weltmeister antreten? Ich würde es an seiner Stelle nicht tun.“

Es sieht jedenfalls so aus, als wäre der Sieg gegen Fielding im deutschen Lager schon fest eingeplant. Ob der Champion seine Erfolgsserie tatsächlich weiterführt und den Titel behält, kann nun jeder Box-Fan live im TV und im Live-Stream verfolgen.

rm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tragödie in der NHL: Ex-Keeper und Stanley-Cup-Sieger stirbt im Alter von 35 Jahren
Tragödie in der NHL: Ex-Keeper und Stanley-Cup-Sieger stirbt im Alter von 35 Jahren
Medien: Basketball-Jungstar Schröder wechselt zu Oklahoma City
Medien: Basketball-Jungstar Schröder wechselt zu Oklahoma City
Auf dem Weg ins ZDF-Sportstudio - Leichtathletik-Europameisterin verunglückt
Auf dem Weg ins ZDF-Sportstudio - Leichtathletik-Europameisterin verunglückt
CHIO: Ehning reitet beim Preis von Europa auf Rang drei
CHIO: Ehning reitet beim Preis von Europa auf Rang drei

Kommentare