Britischer Olympia-Teilnehmer gestorben

+
Acer Nethercott.

London - Acer Nethercott, Steuermann des britischen Ruder-Achters beim Gewinn der olympischen Silbermedaille in Peking 2008, ist im Alter von nur 35 Jahren gestorben.

Das teilte der britische Ruderverband auf seiner Internetseite mit. „Das sind traurige Nachrichten. Acer war der beste britische Steuermann seiner Zeit“, sagte Leistungssportdirektor David Tanner.

Laut Medienberichten war Nethercott an einem Gehirntumor erkrankt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

American Football: Das sind die Regeln des Sports - Super Bowl 2020
American Football: Das sind die Regeln des Sports - Super Bowl 2020
Becker, Graf, Kerber: Sie haben die Australian Open schon gewonnen
Becker, Graf, Kerber: Sie haben die Australian Open schon gewonnen
Mit Sagosen zum Titel? - Norwegen dank Topstar auf Gold-Kurs
Mit Sagosen zum Titel? - Norwegen dank Topstar auf Gold-Kurs
Wada schließt Moskauer Doping-Testlabor erneut
Wada schließt Moskauer Doping-Testlabor erneut

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion