Olympia

Bronze-Schwimmerin Köhler erhält von Papa Goldmedaille

Sarah Köhler
+
Sarah Köhler steht mit ihrer Bronzemedaille nach ihrer Ankunft aus Tokio auf dem Frankfurter Flughafen.

Ihre Bronzemedaille aus Tokio baumelte noch um den Hals, da erhielt Schwimmerin Sarah Köhler am Flughafen in Frankfurt am Main schon das nächste Edelmetall: Gold von Papa!

Frankfurt/Main - Die in einem Holzrahmen gezeigte Olympia-Medaille wurde Köhler am Montagabend nach der Rückkehr in ihre Heimat überreicht. „Ich freue mich, dass wir uns jetzt nach sehr langer Zeit mal wieder gesehen haben“, sagte die Schwimmerin, die von dem Empfang ihres Heimatvereins SG Frankfurt am Terminal überrascht wurde.

Rund 75 Fans hatten auf Köhler gewartet, begrüßt wurde die Hessin in ihrer Heimat mit mehreren Transparenten sowie einem großen Blumenstrauß. Köhler wischte sich immer wieder Tränen aus den Augen und war spürbar berührt. „Das habe ich nicht erwartet. Ich freue mich, dass alle da sind. Ich glaube, man sieht, wie sehr ich mich freue“, sagte Köhler. dpa

Auch interessant

Kommentare