In Philadelphia ging es rund

Browns wählen Myles Garrett an eins bei verrücktem NFL-Draft

+
Roger Goodell, der Comissioner der NFL, verkündete den ersten Draft-Pick.

Philadelphia - In den Vereinigten Staaten wurde in der amerikanischen Football-Liga NFL der Draft durchgeführt. Die Teams durften die besten Nachwuchsspieler des Colleges wählen. 

Die Cleveland Browns haben wie erwartet Myles Garrett zur Nummer eins im Draft der US-Football-Profiliga NFL gemacht. Als Schlusslicht der vergangenen Saison durfte der Klub bei der diesjährigen Talenteverteilung in Philadelphia zuerst zugreifen und entschied sich für den Defensive End von der Texas A&M Universität.

"Ich will der Beste sein. Ich kann mich nur selbst aufhalten", sagte Garrett (21). An Position zwei wählten die Chicago Bears beim Draft vor dem Museum of Art Quarterback Mitchell Trubisky aus, als Nummer drei holten die San Francisco 49ers Defensive End Solomon Thomas.

Schon zu Beginn gibt es die erste Überraschung

Die erste Runde des Drafts galt als die unterhaltsamste Runde seit langem. Viele Rechte, um einen Spieler zu bekommen, wurden getauscht und es gab überraschende Picks. Die Fans der Chicago Bears waren mit der Wahl von Trubisky nicht einverstanden.

Ran-Experte Esume war bei manchen Entscheidungen sprachlos:

Nicht jeder war mit der Wahl von Trubisky einverstanden, da die Bears durch einen Tausch mit den San Francisco 49ers sehr viel riskierten. 

SID/AnK

Auch interessant

Meistgelesen

Schrecklicher Unfall im Training: Junger Rad-Profi liegt im Koma
Schrecklicher Unfall im Training: Junger Rad-Profi liegt im Koma
Markus Beyer (†47): Ex-Trainer bestätigt Todesursache - „Er hat den Kampf verloren“
Markus Beyer (†47): Ex-Trainer bestätigt Todesursache - „Er hat den Kampf verloren“
Jenseits der Öffentlichkeit: Keke Rosberg wird 70
Jenseits der Öffentlichkeit: Keke Rosberg wird 70
Stefan Kretzschmar: Mir ist wahnsinnig vieles peinlich
Stefan Kretzschmar: Mir ist wahnsinnig vieles peinlich

Kommentare