Turnier in Oklahoma

Cejka siegt zum zweiten Mal bei Senioren-Major

Alex Cejka
+
Alex Cejka jubelt mit der Alfred S. Bourne Trophy.

Der deutsche Golfprofi Alex Cejka sorgt auf der US-Senioren-Tour weiter für Furore. Nur drei Wochen nach seinem Premierensieg gewann der 50-Jährige in Tulsa im US-Bundesstaat Oklahoma zum zweiten Mal ein Major-Turnier.

Tulsa - Der in Las Vegas lebende Cejka siegte nach vier Runden im Southern Hills Country Club mit 272 Schlägen souverän vor dem US-Amerikaner Tim Petrovic (276 Schläge). Deutschlands Golf-Legende Bernhard Langer kam bei der mit 3,5 Millionen US-Dollar dotierten Veranstaltung mit 290 Schlägen auf den geteilten 50. Rang.

„Es ist unglaublich“, sagte Cejka nach dem erneuten Coup. „All die Namen zu sehen und zu kennen, die dort oben auf der Trophäe stehen und nun selbst auf der Trophäe zu sein, ist ein wahr gewordener Traum. Ich bin superglücklich.“ Es war erst der fünfte Start des gebürtigen Tschechen bei einem Turnier auf der US-Senioren-Tour. Auch auf der lukrativen US-Tour hatte Cejka schon einmal triumphiert: 2015 gewann er die Puerto Rico Open. dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare