WTA-Tour in Charleston

Siegemund feiert Sieg bei Comeback - Petkovic muss frühzeitig die Segel streichen

+
Laura Siegemund hat sich in der ersten Runde in Charleston gegen ihre russiche Gegnerin durchgesetzt.

Tennisspielerin Laura Siegemund ist nach langer Verletzungspause eine erfolgreiche Rückkehr auf die WTA-Tour geglückt.

Charleston - Die Schwäbin siegte am Montag beim Turnier in Charleston in der ersten Runde 7:5, 6:2 gegen Natalja Wicheljanzewa aus Russland. Die 30-Jährige aus Metzingen hatte im vorigen Mai nur wenige Wochen nach dem Gewinn des WTA-Turniers in Stuttgart einen Kreuzbandriss erlitten.

Bei dem gut besetzten Sandplatzturnier im US-Bundesstaat South Carolina unterlag am Montag Andrea Petkovic gegen die Amerikanerin Varvara Lepchenko mit 4:6, 5:7. Die Darmstädterin Petkovic hatte die Veranstaltung vor vier Jahren gewonnen. Das Turnier ist mit 800 000 Dollar dotiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drama um Tennis-Profi Nicole Gibbs - und das kurz vor ihrer Traumhochzeit
Drama um Tennis-Profi Nicole Gibbs - und das kurz vor ihrer Traumhochzeit
Box-Star Pulev knutscht Reporterin im Interview - und kassiert dafür eine ungewöhnliche Strafe
Box-Star Pulev knutscht Reporterin im Interview - und kassiert dafür eine ungewöhnliche Strafe
Deontay Wilder gegen Dominic Breazeale: So endete der WBC-Weltmeisterkampf 
Deontay Wilder gegen Dominic Breazeale: So endete der WBC-Weltmeisterkampf 
Hüllenlos-Party in Kabine: Volleyball-Mädels feiern Meistertitel frivol - Fotos aufgetaucht
Hüllenlos-Party in Kabine: Volleyball-Mädels feiern Meistertitel frivol - Fotos aufgetaucht

Kommentare