1. tz
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Dallas verspielt Sieg: 92:93 in New Orleans

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Dirk Nowitzki ist empört über eine Entscheidung des Schiedsrichters © ap

New Orleans - Die Dallas Mavericks mit ihrem deutschen Superstar Dirk Nowitzki haben erneut einen scheinbar sicheren Sieg in den Schlusssekunden aus der Hand gegeben. Und schuld ist - Nowitzki.

Bei den New Orleans Hornets unterlagen die Texaner am Mittwoch (Ortszeit) im Spiel der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA mit 92:93. Bis 50 Sekunden vor Schluss hatten die Mavs nach dem 26. Punkt von Nowitzki noch mit 92:85 geführt. Die Hausherren wendeten aber das Blatt und Nowitzki verfehlte den letzten Wurf kurz vor der Sirene.

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

Bereits am Sonntag hatte Dallas beim 103:104 gegen die Memphis Grizzlies eine denkbar knappe Niederlage einstecken müssen. Mit 46:18 Siegen verteidigten die Mavericks knapp den zweiten Platz in der Western Conference hinter Spitzenreiter San Antonio Spurs (52:12) und vor den Los Angeles Lakers (46:19).

dpa

Auch interessant

Kommentare