1. tz
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Darts-Profi Clemens über Drohungen: „Besser mal nachdenken“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Gabriel Clemens
Wird nach seiner Niederlage gegen Fallon Sherrock angefeindet: Gabriel Clemens. © Kieran Cleeves/PA Wire/dpa

Der beste deutsche Darts-Profi Gabriel Clemens hat nach seiner Grand-Slam-Niederlage gegen Fallon Sherrock Anfeindungen gegen sich beklagt.

Wolverhampton - Auf Instagram schrieb der 38 Jahre alte Saarländer „an die tollen Hater, Wettsüchtigen usw.“: „Manchmal wäre es besser, man würde mal nachdenken, bevor man manche Sachen schreibt oder einfach mal darüber nachdenken, wie man sich selbst fühlen würde, wenn man bedroht wird oder Dir und deiner Familie schlimme Dinge gewünscht werden!!!“

Clemens hatte sein Spiel gegen die Engländerin Sherrock mit 3:5 verloren und war damit überraschend in der Vorrunde ausgeschieden, obwohl er zuvor zwei Gruppenspiele gewonnen hatte. Für seine Gegnerin hatte der Deutsche nur Lob übrig. „Ich kann eigentlich nicht mehr machen, als den Hut vor @fsherrock zu ziehen und zu gratulieren!!!“, schrieb Clemens. 141 und 170 Punkte unter Druck auszuwerfen, sei „einfach Chapeau“. dpa

Auch interessant

Kommentare