Aus für deutschen Reisekonzern Thomas Cook

Aus für deutschen Reisekonzern Thomas Cook

Schwergewichts-Kampf in London

Boxen: So endete der Kampf zwischen David Haye gegen Tony Bellew 

+
Tony Bellew (l.) trifft erneut auf David Haye.

David „Hayemaker“ Haye wollte es noch einmal wissen - und sich gegen Tony Bellew revanchieren. Doch der Schwergewichts-Kampf endete mit einem technischen K.o. in der fünften Runde.

London - Haye schlug sich ordentlich, doch in der fünften Runde ging der 35-Jährige K.o. Tony Bellew hat den Schwergewichts-Kampf in London seinen englischen Landsmann David Haye gewonnen. Mit einer kräftigen Linken brachte der 35-Jährige den früheren Schwergewichts-Champion ins Taumeln bis der schließlich zu Boden ging. David Haye setzte keine ernst zunehmenden Treffer. Dafür traf eben Tony Bellew. Der Ringrichter bracht den Kampf ab.

 

Wird es der letzte Auftritt des „Haymakers“? Schickt ihn der „Bomber“ endgültig in Rente? Oder kann sich David Haye für die Niederlage gegen Tony Bellew im letzten März revanchieren und zeigen, dass er noch nicht zum alten Eisen gehört?

David Haye: Letzte Chance oder Karriereende?

Haye will davon natürlich nichts wissen. „Ich bin in der Form meines Lebens“, sagt er. Der 37-Jährige, der nach seinem Comeback zuerst zwei Siege feierte, bevor er gegen Bellew verlor, ist für seine markigen Sprüche und Auftritte bekannt (“Ich werde dir die Hand schütteln, wenn ich dich im Krankenhaus besuchen komme. Es wird eine Exekution geben“, sagte er zu Wladimir Klitschko). Er nannte Klitschko außerdem „Bitchko“ und trug ein T-Shirt, das die abgetrennten Köpfe der Klitschko-Zwillinge zeigte. Auch für seinen Gegner Bellew hat er eine Prophezeiung: „Er wird die letzte Glocke nicht hören. Sein Trainer ist ein mitfühlender Mann - er soll sich am Samstag bereit halten.“

Dabei war es beim letzten Kampf genau anders herum. Hayes Trainer Shane McGuigan warf in der elften Runde das Handtuch, nachdem Bellew Haye schon in der sechsten Runde zweimal zu Boden geschickt hatte. Haye hatte Bellew nach dem Kampf sogar als den „weitaus besseren Kämpfer“ anerkannt. Diesmal muss Haye mehr zeigen als ein paar Sprüche - ansonsten war es das wohl mit seiner Karriere.

Tony Bellew: Newcomer im Schwergewicht

Der zwei Jahre jüngere „Bomber“ Bellew gewann den letzten Fight - doch die Wettquoten sehen Haye trotzdem als den Favoriten (1,59 zu 2,88). Bellew ist eigentlich im Cruisergewicht zuhause, der Kampf gegen Haye war sein Debüt im Schwergewicht. Schon sein erster Sieg war eine große Überraschung - nun gilt es für ihn, diese Leistung zu bestätigen. „Erwartet einen vorsichtigen Start von ihm“, sagte Bellew über Haye, „er wird mir diesmal mehr Respekt erweisen, da bin ich sicher. Am Samstag wird es Zeit, in den Krieg zu ziehen - und seine Karriere wird vorbei sein.“

Der Schwergewichts-Kampf wird in der O2-Arena in London stattfinden. Der Beginn des Kampfabends ist auf 19 Uhr deutsche Zeit angesetzt. Nach den Vorkämpfen steigt dann das Duell Haye gegen Bellew. Wir verraten Ihnen, wie Sie den Kampf David Haye gegen Tony Bellew im Live-Stream verfolgen können.

David Haye - Tony Bellew: Boxen heute im Live-Stream auf DAZN

Der Kampf wird nicht im deutschen Free-TV übertragen, doch Fans der beiden Boxer können ihn auf DAZN verfolgen. Das „Netflix des Sports“ zeigt den Kampf am 5. Mai 2018 ab 19 Uhr. Nach den Vorkämpfen ist der Start des Hauptkampfes auf 23 Uhr deutsche Zeit angesetzt. DAZN kostet 9,99 Euro im Monat. Man kann sich aber auch einen kostenlosen Probemonat sichern. Auch das Weigh-In läuft bei DAZN - am Freitag um 13 Uhr.  

Sie können auch von unterwegs aus den Kampf Haye gegen Bellow live verfolgen, beispielsweise auf Smartphone, Tablet oder Laptop. Nutzen Sie hierfür auch die DAZN-App - verfügbar für Android und Apple.

Hinweis der Redaktion: Sollten Sie beabsichtigen, den Kampf Haye gegen Bellew via Live-Stream zu verfolgen, ist es ratsam, auf eine stabile WLAN-Verbindung zu achten. Besteht diese nicht, kann es dazu kommen, dass Ihr monatliches mobiles Datenvolumen schnell aufgebraucht sein wird. Im schlimmsten Fall können hohe Folgekosten auf Sie zukommen. 

David Haye - Tony Bellew: Boxen heute im kostenlosen Live-Stream

Auch im World Wide Web gibt es zahlreiche weitere kostenlose Live-Streams. Diese sind allerdings meist mit einer deutlich schlechterten Bild- und Tonqualität verbunden. Zudem werden Sie von nerviger Werbung belästigt.

Außerdem hat der Europäische Gerichtshof unlängst geurteilt, dass das Schauen solcher Live-Streams illegal ist. Aus diesem Grund raten wir Ihnen deutlich davon ab. Wir haben für Sie eine Liste der kostenlosen und legalen Live-Streaming-Anbieter zusammengestellt. 

David Haye - Tony Bellow: Die beiden Boxer im Vergleich

David Haye

Tony Bellew

Alter

37

35

Geburtstag

13.10.1980

30.11.1982

Geburtsort

London, Großbritannien

Liverpool, Großbritannien

Spitzname

Hayemaker

Bomber

Größe

1,91 m

1,91 m

Reichweite

1,98 m

1,88 m

Profikämpfe

31

32

Siege

28

29

Durch K.o.

26

19

Niederlagen

3

2

Unentschieden

0

1

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Hätte ihn töten können“: Rekord-Strafe nach Football-Skandal - Kommentator fassungslos
„Hätte ihn töten können“: Rekord-Strafe nach Football-Skandal - Kommentator fassungslos
Radsport-Legende ist tot: Frankreichs Präsident Macron mit emotionalem Abschied
Radsport-Legende ist tot: Frankreichs Präsident Macron mit emotionalem Abschied
Premiere von Film geplatzt - Darum müssen Fans von Michael Schumacher noch länger warten
Premiere von Film geplatzt - Darum müssen Fans von Michael Schumacher noch länger warten
MMA brutal: Junge Kämpferin (26) stirbt
MMA brutal: Junge Kämpferin (26) stirbt

Kommentare