Paralympics

Deutsche Rollstuhl-Basketballerinnen erreichen Halbfinale

Paralympics
+
Die deutschen Rollstuhl-Basketballerinnen spielen in Tokio um eine Paralympics-Medaille.

Die deutschen Rollstuhl-Basketballerinnen können weiter von einer Paralympics-Medaille träumen. Durch das klare 57:33 im Viertelfinale gegen Spanien kämpft die Mannschaft um Fahnenträgerin Mareike Miller erneut um den Final-Einzug.

Tokio - Gegner wird am Donnerstag der Sieger der Partie Niederlande gegen Japan sein. In Rio 2016 gewann Deutschland Silber. „Eine unglaubliche Team-Leistung. Wir sind überglücklich und gehören zu den vier besten Mannschaften der Welt“, sagte Dennis Nohl. „Jetzt geht es weiter.“ Beste Werferinnen waren einmal mehr Katharina Lang (14) und Miller (13). dpa

Auch interessant

Kommentare