Der ewige Heiner?

+
Heiner Brand soll bleiben

Malmö - Der Deutsche Handballbund (DHB) möchte Bundestrainer Heiner Brand trotz des schlechten Abschneidens bei der WM in Schweden über das Jahr 2013 hinaus an sich binden.

“Ich will nach meinen Möglichkeiten alles dafür tun, dass er Bundestrainer bleibt. Und das, wenn möglich auch über den 30. Juni 2013 hinaus“, sagte DHB-Präsident Ulrich Strombach am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa.

“Wir sind nach wie vor der Meinung, dass er der Beste ist, den es dafür gibt“, sagte Strombach. Die deutschen Handballer hatten in Schweden nur das Spiel um Platz elf erreicht und die direkte Teilnahme an einen Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele 2012 verpasst.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tragödie bei Sachsen-Rallye: Zwei Renault-Fahrer tot nach Baum-Unfall
Tragödie bei Sachsen-Rallye: Zwei Renault-Fahrer tot nach Baum-Unfall
Auf den Spuren des Tigers: Koepka gewinnt viertes Golf-Major
Auf den Spuren des Tigers: Koepka gewinnt viertes Golf-Major
DEB-Team: Nach Finnland-Spiel Viertelfinale in Bratislava
DEB-Team: Nach Finnland-Spiel Viertelfinale in Bratislava
Oldenburg gewinnt erstes Playoff-Viertelfinale gegen Bonn
Oldenburg gewinnt erstes Playoff-Viertelfinale gegen Bonn

Kommentare