1. tz
  2. Sport
  3. Mehr Sport

DOSB gegen flächendeckenden Sport-Lockdown

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

DOSB
Der DOSB fordert in der Debatte über weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der vierten Corona-Welle eine „Breitensport-Garantie“. © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Der Deutsche Olympische Sportbund fordert in der Debatte über weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der vierten Corona-Welle eine „Breitensport-Garantie“ für Deutschland.

Frankfurt/Main - „In der jetzigen Phase der Pandemie müssen wir alle unseren Beitrag zum Brechen der vierten Welle leisten, dazu ist selbstverständlich auch der Sport bereit“, erklärte DOSB-Präsident Alfons Hörmann am Donnerstag zu den Beratungen der Bundesländer gemeinsam mit der geschäftsführenden und der designierten Bundesregierung. „Einen pauschalen und flächendeckenden Sport-Lockdown darf es jedoch nicht wieder geben.“ dpa

Auch interessant

Kommentare