1. tz
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Draisaitl kann Edmontons Negativlauf nicht stoppen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Leon Draisaitl
Edmontons Leon Draisaitl (l) jubelt über sein Tor - die Oilers verlieren dennoch 2:3 bei den New York Islanders. © Jeff Roberson/AP/dpa

Der deutsche NHL-Profi Leon Draisaitl hat die dritte Niederlage seiner Edmonton Oilers in Serie trotz seines 25. Saisontreffers nicht verhindern können.

New York - Beim 2:3 (0:1, 2:0, 0:1) nach Verlängerung bei den New York Islanders besorgte der 26 Jahre alte gebürtige Kölner im zweiten Drittel den 1:1-Ausgleich, nachdem die Islanders durch Anders Lee in Führung gegangen waren. Damit bleibt Draisaitl der erfolgreichste Torjäger der NHL-Saison.

Darnell Nurse erhöhte kurz vor Ende des zweiten Drittels auf 2:1 für die Kanadier, doch im Schlussdrittel schlug New York durch den Treffer von Anthony Beauvillier zurück, so dass es in die Overtime ging. Dort gelang Noah Dobson der entscheidende Treffer für die Islanders.

Seit der Rückkehr auf das Eis, nachdem die NHL über die Weihnachtsfeiertage den Spielbetrieb auf Grund vieler Corona-Fälle ruhen ließ, hatten die Oilers zuvor auch bei den St. Louis Blues (2:4) und den New Jersey Devils (5:6 n.V.) verloren. dpa

Auch interessant

Kommentare