1. tz
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Erster Saisonsieg für Brose Bamberg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Rostock Seawolves - Brose Bamberg
Vaidas Kariniauskas (M) feierte mit Brose Bamberg in Rostock den ersten Saisonsieg. © Danny Gohlke/dpa-Zentralbild/dpa

Der ehemalige Serienmeister Brose Bamberg hat seine Misere in der Basketball-Bundesliga beendet und den ersten Saisonsieg eingefahren.

Rostock - Die Franken siegten am Sonntag mit 97:86 (47:49) bei Aufsteiger Rostock Seawolves. Bamberg bleibt zwar Letzter, geht aber mit einem Erfolgserlebnis in die anstehende Länderspielpause. Solomon Young (20 Punkte) und Kevin Wohlrath (17) waren die erfolgreichsten Werfer im Team von Oren Amiel, der sein Team zuletzt in die Pflicht genommen hatte und auch selbst schwer in der Kritik geraten war.

Rostock bleibt mit vier Siegen und zwei Niederlagen auf einem Playoff-Platz. Die MHP Riesen Ludwigsburg gewannen zeitgleich ihr Heimspiel mit 103:92 (57:41) gegen die Veolia Towers Hamburg. Die EWE Baskets Oldenburg fuhren beim 77:70 (43:36) einen Auswärtssieg bei den Fraport Skyliners in Frankfurt ein.

Am Abend feierte der FC Bayern München vor allem dank eines überragenden dritten Viertels (28:6) einen 81:68 (34:36)-Erfolg gegen Medi Bayreuth. Während bei den Gastgebern Cassius Winston mit 19 Punkten der beste Werfer war, erzielte Brandon Childress (17) für Bayreuth die meisten Zähler.

In der nächsten Woche stehen Partien der WM-Qualifikation an. Deutschland kann mit einem Sieg gegen Finnland am Freitag in Bamberg das Ticket für die Titelkämpfe 2023 in Japan, Indonesien und auf den Philippinen lösen. dpa

Auch interessant

Kommentare