Bis Rio wieder genesen?

Verletzter Hambüchen: "Die Zeit wird knapp"

+
Fabian Hambüchen.

München - Bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften war er für das deutsche Team ein Medaillen-Garant. Doch Fabian Hambüchen plagt eine Verletzung - Rio 2016 ist in Gefahr.

Fabian Hambüchen hat seit Jahren mit einer Verletzung in der rechten Schulter zu kämpfen. Doch momentan sind die Schmerzen wieder so schlimm, dass der 28-Jährige die Olympia-Qualifikation der Turner absagen musste. "Vor sieben Wochen bin ich am Reck gestürzt – und seitdem wurde es immer schlimmer", sagte Hambüchen nun im Interview mit dem Münchner Merkur.

Schafft der Weltklasse-Turner es, bis zu den Olympischen Spielen in Rio wieder fit zu werden? "Die Zeit wird knapp. Ich sollte schauen, dass ich bei den Deutschen Meisterschaften einigermaßen gut drauf bin, danach hätte ich fünf bis sechs Wochen bis Rio. Das ist der erste Härtetest, dem ich mich stellen müsste."

Das komplette Interview lesen Sie am Freitag im Münchner Merkur und auf merkur.de.

mm

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Handball-WM 2017: So endete Deutschland gegen Ungarn
Handball-WM 2017: So endete Deutschland gegen Ungarn
Handball-WM: Spiele der „Bad Boys“ werden im Live-Stream gezeigt
Handball-WM: Spiele der „Bad Boys“ werden im Live-Stream gezeigt
So sehen Sie die Australian Open 2017 im Tennis heute live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie die Australian Open 2017 im Tennis heute live im TV und im Live-Stream
Handball-WM 2017: So endete Deutschland gegen Chile
Handball-WM 2017: So endete Deutschland gegen Chile

Kommentare