Bittere Niederlage für Münchner

FC Bayern verpasst Double: Alba Berlin holt sich nach Finals-Sieg die Basketball-Meisterschaft

Christ Koumadje (l) von Berlin beim Dunking, Leon Radosevic von Bayern München verteidigt.
+
Alba Berlin holt sich gegen die Bayern den Titel.

Alba Berlin schlägt in den Finals den FC Bayern München und holt zum zehnten Mal den Titel in der Basketball-Bundesliga.

München - Alba Berlin ist zum zehnten Mal deutscher Basketball-Meister. Das Team von Trainer Aito Garcia Reneses gewann am Sonntag das vierte Finalspiel beim FC Bayern München mit 86:79 (38:30) und sicherte sich den entscheidenden dritten Sieg in der Best-of-Five-Serie. Entscheidenden Anteil am Erfolg hatte Jayson Granger mit 29 Punkten.

Alba Berlin deutscher Meister: FC Bayern Basketball verpasst Double

Während Alba damit zur alleinigen Nummer zwei im ewigen deutschen Meister-Ranking aufstieg, verpassten die Münchner nach ihrer famosen Saison in der Euroleague und dem Pokalsieg das Happy End in der Meisterschaft. Den von einigen Verletzungsausfällen deutlich geschwächten Bayern ging am Ende die Kraft aus. Bester Werfer der Gastgeber war Wade Baldwin mit 18 Zählern. (dpa)

Auch interessant

Kommentare