Tennis live auf Hawaii

Fed Cup 2017: So sehen Sie USA gegen Deutschland heute im Live-Stream

+
Carina Witthöft gibt auf Hawaii ihr Fed-Cup-Debüt für das Porsche Team Deutschland.

Hawaii - In der Erstrundenpartie des Fed Cup 2017 spielt Deutschland gegen die USA. So sehen Sie die Spiele des Fed Cup live im TV und im Live-Stream.

Update vom 5. Juni 2018: Wieder einmal stehen die French Open an und die Tennis-Welt blickt nach Paris. Lesen Sie hier, wie Sie das Viertelfinale zwischen Alexander Zverev und Dominic Thiem live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Fed Cup 2017: So sehen Sie die Begegnungen live

Für die Erstrundenpartie des Fed Cup 2017 reist das Porsche Team Deutschland auf die Insel Maui in Hawaii und spielt dort am 11. und 12. Februar gegen die Tennis-Auswahl der USA. In unserem TV-Guide sagen wir Ihnen, wie Sie die Begegnungen des Fed Cup heute live im Free-TV oder im Live-Stream mitverfolgen können. 

Bereits am Montag ist das Porsche Team Deutschland um Teamchefin Barbara Rittner nach Hawaii gereist. Auf der Royal Lahaina Tennis Ranch an der Nordwestküste der Insel Maui trifft die deutsche Tennis-Auswahl am Samstag, 11. Februar, und am Sonntag, 12. Februar, auf das US-Team. Deutschland muss dabei auf Tennis-Star und Weltranglistenzweite Angelique Kerber verzichten.

Fed Cup 2017: USA - Deutschland heute ohne Kerber

Bereits auf der abschließenden Pressekonferenz vor den Australian Open in Melbourne hatte Titelverteidigerin Angelique Kerber mitgeteilt, dass sie nicht zur ersten Runde des Fed Cup gegen die USA reisen werde. Obwohl Kerber „immer gerne im Fed Cup gespielt habe“, sei der Terminplan für das Aufeinandertreffen mit den USA zu eng gestrickt. „Ich habe hin und her überlegt, wie ich wohin kommen kann. Nach Hawaii spiele ich in Doha und Dubai, bevor es dann wieder nach Indian Wells und Miami geht. Dies war von den Flügen her so gut wie unmöglich, denn vor Dienstag wäre ich nicht in Doha, das Turnier beginnt aber schon am Montag“, sagte die 29-Jährige. 

Teamchefin Rittner zeigte Verständnis für Kerbers Entscheidung, obwohl sie Kerber sicher vermissen wird. Zumal auch Mona Barthel, die in Australien mit drei Siegen überzeugen konnte, nicht mit nach Hawaii reist: „Auch Mona hätte ich sehr gerne nach Hawaii mitgenommen, aber vor dem Hintergrund ihrer Krankheitsgeschichte sind die Strapazen einer zweiten großen Reise innerhalb eines so kurzen Zeitraums einfach zu groß“, wird Rittner auf der offiziellen Seite des DTB zitiert.

Fed Cup 2017: USA - Deutschland - Viele Stars fehlen heute

Ohne Kerber setzt Rittner gegen die USA heute auf eine Mischung aus Routine und Spielerinnen, die auf Maui ihr Fed-Cup-Debüt geben werden. Die Routiniers sind Andrea Petkovic und Julia Görges, die insgesamt auf 27 Fed-Cup-Begegnungen kommen. Daneben werden Laura Siegemund und Carina Witthöft für Deutschland antreten. „Laura hat sich diese Nominierung mit ihren sensationellen Leistungen der letzten Monate mehr als verdient. Auch Carina soll nun die Chance bekommen, in den Fed Cup hinein zu schnuppern und zu lernen“, begründete Rittner die Nominierungen. 

Auch die USA müssen heute auf zwei ihrer Tennis-Stars verzichten: Sowohl Venus, als auch Serena Williams stehen nicht im Aufgebot von US-Teamchefin Kathy Rinaldi. Mit dabei sind dagegen die Halbfinalistin der Australian Open Coco Vandeweghe, sowie Alison Riske, Shelby Rogers und Bethanie Mattek-Sands. Allerdings sieht Rittner die USA auch ohne die Williams-Schwestern in der Favoritenrolle. „Aber das muss nichts heißen“, fügte die 43-Jährige hinzu.

Fed Cup 2017: USA - Deutschland - Die Regeln

Auch bei der Begegnung Deutschland gegen USA beim Fed Cup 2017 werden alle Spiele über zwei Gewinnsätze gespielt. Im dritten Satz gibt es keinen Tiebreak. Falls eine Nation bereits mit 3:0 führen sollte, wird das vierte Einzel nicht mehr ausgespielt, während das Doppel noch stattfindet. Steht es im Doppel 1:1 nach Sätzen, wird der dritte Satz als Match-Tiebreak bis 10 gespielt. Selbiges geschieht im abschließenden Doppel, falls ein Team mit 3:1 führt.

Nach der Auslosung der Spielpaarungen am Freitag, 10. Februar, folgen die Begegnungen am Samstag, 11. Februar, um 22.00 Uhr (deutsche Zeit), sowie am Sonntag, 12. Februar, um 21.00 Uhr (deutsche Zeit). In unserem TV-Guide sagen wir Ihnen, wie Sie alle Partien der Begegnung USA gegen Deutschland in der ersten Runde des Fed Cups 2017 live im TV und im Live-Stream sehen können.

Fed Cup 2017: USA - Deutschland heute live im Free-TV?

Eine enttäuschende Nachricht für alle Tennis-Fans: Weder die ARD, noch das ZDF übertragen heute die Begegnungen zwischen USA und Deutschland bei der ersten Runde des Fed Cups 2017 auf Hawaii. Auch die privaten Sender haben sich die Übertragungsrechte nicht gesichert. Somit können Sie die Partien vom 11. und 12. Februar nicht im Free-TV verfolgen.

Fed Cup 2017: USA - Deutschland heute im Live-Stream von DAZN

Wenn Sie die Begegnungen zwischen den USA und Deutschland beim Fed Cup 2017 dennoch nicht verpassen wollen, können und müssen Sie heute auf das Angebot des Online-Streaming-Dienstes DAZN zurückgreifen. Das Portal versteht sich als so etwas wie das Netflix des Sports und baut sein Angebot an On-Demand-abrufbaren Sport-Live-Streams aktuell kräftig aus. So sicherte sich DAZN kürzlich auch die exklusiven Übertragungsrechte für alle Tennis Davis Cup und Fed Cup Partien bis ins Jahr 2019. Auch den Auftritt der deutschen Damen-Tennis-Auswahl auf Hawaii am 11. und 12. Februar zeigt DAZN live und in voller Länge.

Das Angebot von DAZN ist allerdings nicht kostenlos! Das DAZN-Abonnement kostet 9,99 Euro im Monat. Das allerdings erst nach Ablauf eines Probemonats. Damit können Sie dann auf das gesamte Angebot an Sport-Live-Streams von DAZN zugreifen. Ein Vorteil des DAZN-Abos: Es ist monatlich kündbar. Sie müssen sich also nicht auf lange Zeit binden.

Die Live-Streams von DAZN können Sie sowohl mit ihrem Laptop, als auch mit ihrem Tablet oder Smartphone aufrufen. Sie können dafür ihren gängigen Web-Browser verwenden. Für ihr Tablet oder Smartphone bietet DAZN auch eine App an, mit der Sie noch einfacher auf das Programm des Portals zugreifen können. Falls Sie ein Abo besitzen, können Sie die DAZN-App kostenlos im iTunes-Store (Apple-Nutzer) oder im Google-Play-Store (Android-User) herunterladen.

Tipp der Redaktion: Wenn Sie Deutschland gegen USA beim Fed Cup 2017 im Live-Stream verfolgen möchten, sollten Sie auf eine stabile WLAN-Verbindung achten. Da Live-Streams sehr große Datenmengen verbrauchen, könnte Ihr mobiles Datenvolumen ansonsten schnell aufgebraucht sein. Im schlimmsten Fall könnten dann hohe Zusatzkosten auf Sie zu kommen.

Fed Cup 2017: USA - Deutschland heute im Live-Stream ohne DAZN

Schon nach kurzer Suche werden Sie heute im Internet alternative Live-Streams finden, mit denen Sie die Begegnungen zwischen den USA und Deutschland beim Fed Cup 2017 live sehen können. Bei diesen Streams sollten Sie sich aber auf eine deutlich schlechtere Bild- und Ton-Qualität, sowie lästige Werbe-Pop-Ups einstellen. Zusätzlich ist ein deutscher Kommentar hier nicht garantiert. Außerdem befinden Sie sich bei der Nutzung solcher Live-Streams in einer rechtlichen Grauzone, da die Legalität nicht einwandfrei geklärt ist. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, können Sie sich an unserer Liste mit kostenlosen und legalen Live-Streams orientieren.

Fed Cup 2017: USA - Deutschland - Die Historie

Deutschland trifft in der Fed-Cup-Historie bereits zum 13. Mal auf die USA. Die Bilanz spricht für die Nordamerikaner, die acht Mal gewinnen konnten. Deutschland siegte fünf Mal. Das letzte Mal spielten die beiden Teams 2011 in Stuttgart gegeneinander. Hier gewann Deutschland mit 5:0.

rs

Auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Finale der Basketball-WM - Spanien dominiert - Kurioses beim Pokal-Übergabe
Ticker: Finale der Basketball-WM - Spanien dominiert - Kurioses beim Pokal-Übergabe
Schlüpfriges Millionenangebot für Sport-Arena - Trägt dieses Stadion bald skandalösen Namen?
Schlüpfriges Millionenangebot für Sport-Arena - Trägt dieses Stadion bald skandalösen Namen?
Nazi-Skandal bei Profi-Box-Übertragung - „ran fighting“ reagiert
Nazi-Skandal bei Profi-Box-Übertragung - „ran fighting“ reagiert
Blutiger Schock beim Baseball: 145-km/h-Ball trifft Spieler im Gesicht - Üble Szene im Video
Blutiger Schock beim Baseball: 145-km/h-Ball trifft Spieler im Gesicht - Üble Szene im Video

Kommentare