Federer trifft in Halle auf Alexander Zverev

+
Alexander Zverev steht bereits im Halbfinale. Foto: Friso Gentsch

Halle/Westfalen (dpa) - Der siebenmalige Wimbledon-Sieger Roger Federer hat einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Titelverteidigung beim Rasen-Tennisturnier in Halle geschafft.

Der topgesetzte Schweizer zog mit dem 6:1, 7:6 (12:10) gegen den Belgier David Goffin zum zwölften Mal ins Halbfinale in Westfalen ein. Am Samstag wird Federer nun vom Hamburger Alexander Zverev gefordert, der zuvor Marcos Baghdatis aus Zypern 7:6 (11:9), 6:3 besiegte.

Federer tritt in Halle als Rekordsieger an. Bereits achtmal hat der 34-Jährige das Turnier gewonnen. Gut eine Woche vor dem Wimbledon-Beginn ist der Baseler nach Verletzungsproblemen aber noch nicht in Topform. Gegen den Weltranglisten-Elften Goffin wehrte Federer fünf Satzbälle im zweiten Durchgang ab, ehe er selbst seinen fünften Matchball nutzte. Das bedeutendste deutsche Herren-Turnier ist mit gut 1,8 Millionen Euro dotiert.

Turnier-Homepage

Turnier-Infos auf ATP-Homepage

Spiel-Ansetzungen

Tableau

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Video: Mann über Bord! Dramatische Rettung beim Volvo Ocean Race
Video: Mann über Bord! Dramatische Rettung beim Volvo Ocean Race
Erster Titel seit 2016: Kerber gewinnt in Sydney
Erster Titel seit 2016: Kerber gewinnt in Sydney
So sehen Sie die Australian Open 2018 live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie die Australian Open 2018 live im TV und im Live-Stream
DHB-Auswahl muss zittern: EHF verhandelt Slowenien-Protest
DHB-Auswahl muss zittern: EHF verhandelt Slowenien-Protest

Kommentare