Überraschungssieg von vielen gesehen

Sieg von Cross beim Finale der Darts-WM beschert Sport1 Rekordquote

+
Darts-Weltmeisterschaft Rob Cross.

Das Finale der Darts-WM hat dem TV-Sender Sport1 eine Rekord-Einschaltquote beschert.

Den Sieg von Newcomer Rob Cross über Rekordweltmeister Phil Taylor (beide England) sahen am Neujahrsabend im Schnitt 2,15 Millionen Zuschauer. Das ist ein neuer Rekord für eine Dartsübertragung von Sport1. In der Spitze sahen sogar 2,73 Millionen Menschen zu. Zu Beginn der WM verzeichnete Sport1 bereits einen Quoten-Rekordstart, die Resonanz blieb durch das gesamte Turnier hindurch hoch. Der Spartensender überträgt seit 2004 die Titelkämpfe aus dem Londoner Alexandra Palace.

SID

Auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Finale der Basketball-WM - Spanien dominiert - Kurioses beim Pokal-Übergabe
Ticker: Finale der Basketball-WM - Spanien dominiert - Kurioses beim Pokal-Übergabe
Schlüpfriges Millionenangebot für Sport-Arena - Trägt dieses Stadion bald skandalösen Namen?
Schlüpfriges Millionenangebot für Sport-Arena - Trägt dieses Stadion bald skandalösen Namen?
Nazi-Skandal bei Profi-Box-Übertragung - „ran fighting“ reagiert
Nazi-Skandal bei Profi-Box-Übertragung - „ran fighting“ reagiert
Blutiger Schock beim Baseball: 145-km/h-Ball trifft Spieler im Gesicht - Üble Szene im Video
Blutiger Schock beim Baseball: 145-km/h-Ball trifft Spieler im Gesicht - Üble Szene im Video

Kommentare