Flandern-Rundfahrt: Po-Grabsch-Eklat bei Siegerehrung

1 von 15
Während Fabian Cancellara sich als Sieger der Flandern-Rundfahrt feiern ließ, sorgte Konkurrent Peter Sagan für einen Eklat: Er fasste einer Hostess an den Po. Später entschuldigte er sich bei Twitter dafür
2 von 15
Während Fabian Cancellara sich als Sieger der Flandern-Rundfahrt feiern ließ, sorgte Konkurrent Peter Sagan für einen Eklat: Er fasste einer Hostess an den Po. Später entschuldigte er sich bei Twitter dafür
3 von 15
Während Fabian Cancellara sich als Sieger der Flandern-Rundfahrt feiern ließ, sorgte Konkurrent Peter Sagan für einen Eklat: Er fasste einer Hostess an den Po. Später entschuldigte er sich bei Twitter dafür
4 von 15
Während Fabian Cancellara sich als Sieger der Flandern-Rundfahrt feiern ließ, sorgte Konkurrent Peter Sagan für einen Eklat: Er fasste einer Hostess an den Po. Später entschuldigte er sich bei Twitter dafür
5 von 15
Während Fabian Cancellara sich als Sieger der Flandern-Rundfahrt feiern ließ, sorgte Konkurrent Peter Sagan für einen Eklat: Er fasste einer Hostess an den Po. Später entschuldigte er sich bei Twitter dafür
6 von 15
Während Fabian Cancellara sich als Sieger der Flandern-Rundfahrt feiern ließ, sorgte Konkurrent Peter Sagan für einen Eklat: Er fasste einer Hostess an den Po. Später entschuldigte er sich bei Twitter dafür
7 von 15
Während Fabian Cancellara sich als Sieger der Flandern-Rundfahrt feiern ließ, sorgte Konkurrent Peter Sagan für einen Eklat: Er fasste einer Hostess an den Po. Später entschuldigte er sich bei Twitter dafür
8 von 15
Während Fabian Cancellara sich als Sieger der Flandern-Rundfahrt feiern ließ, sorgte Konkurrent Peter Sagan für einen Eklat: Er fasste einer Hostess an den Po. Später entschuldigte er sich bei Twitter dafür

auch interessant

Meistgesehen

Diese Jungs sollen für Deutschland den WM-Titel holen
Diese Jungs sollen für Deutschland den WM-Titel holen
Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder
Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder
Deutsche Handballer besiegen Chile mit 35:14
Deutsche Handballer besiegen Chile mit 35:14
Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter
Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Kommentare