Wie Sie das Rennen jetzt live sehen

Formel 1: Der Grand Prix von Monaco jetzt im Live-Stream und TV

+
Die Strecke durch Monaco aus der Vogelperspektive.

Monte Carlo - Das Formel-1-Rennen jetzt in Monaco läuft nicht nur im Free-TV, sondern ist auch per Internet-Live-Stream zu sehen. Wir haben alle Informationen zusammengestellt, wie Sie den Grand Prix verfolgen können.  

Update vom 19. März 2016: Es wird wieder spannend für Motorsport-Fans: Die Formel 1 startet an diesem Wochenende in die neue Saison 2016. Wie Sie den Großen Preis von Australien live im TV und im Live-Stream sehen können, haben wir bereits zusammengefasst.

Update vom 25. Juli 2015: Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Ungarn noch nie gewonnen, Lewis Hamilton hingegen schon ganze vier Mal. Dass der Heppenheimer diese Bilanz am Sonntag verbessern kann, ist eher unwahrscheinlich. Aber vielleicht schnappt sich ja auch Nico Rosberg den obersten Platz auf dem Treppchen. Wir verraten, wie Sie das Formel-1-Rennen auf dem Hungaroring am Sonntag live erleben können.

Als Formel-1-Vorjahressieger macht sich Nico Rosberg berechtigte Hoffnungen auf einen erneuten Erfolg beim Grand Prix von Monaco. Nach dem 2. Freien Training liegt er auf Platz zwei, nur sein Teamkollege Lewis Hamilton drehte eine schnellere Runde als der Deutsche. Zufrieden gibt sich Rosberg damit aber nicht: "Das war kein perfekter Tag. Das Wetter hat dazu geführt, dass wir nicht optimal arbeiten konnten. Aber eines weiß ich bereits: Unser Wagen ist auch hier sehr schnell." Aufgrund von starkem Regen musste das Training vorzeitig beendet werden. Der führende Lewis Hamilton sprach von einem "positiven Start ins Wochenende, auch wenn es am Samstag ganz anders werden wird".

Mit den Ergebnissen aus dem Training ist Mercedes weiterhin das dominierende Team, gefolgt von Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen in ihren Ferraris. Wie die Vergangenheit allerdings zeigte, ist bei dem Stadtkurs im Fürstentum Monaco so ziemlich alles möglich. Es wartet also ein spannender Formel-1-Sonntag auf die Freunde des Motorsports.

Formel 1: Der große Preis von Monaco jetzt live im TV bei RTL und Sky

Doch wo sehe ich den großen Preis von Monaco? Diese Frage stellen sich viele Grand-Prix-Fans, die nicht regelmäßig zusehen. Das Rennen startet um 14 Uhr und bietet alle Voraussetzungen für einen spannenden Formel-1-Nachmittag am Sonntag.

Im Free-TV läuft die Formel 1 wie immer live bei RTL. Die Übertragung des Grand Prix aus Monte Carlo beginnt um 13:00 Uhr, also eine Stunde vor Rennstart. Moderieren wird die Sendung Florian König, ihm zur Seite steht Experte Niki Lauda. Als Kommentatoren sind Heiko Waßer und Christian Danner dabei, als Boxen-Reporter meldet sich Kai Ebel.

Neben RTL überträgt auch der Pay-TV-Sender Sky den Grand Prix von Monaco in der Formel 1 live. Die Sendung beginnt bereits um 12:30 Uhr mit Analysen und Vorberichten auf Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD. Moderator im Studio ist Simon Südel, von der Rennstrecke berichtet Tanja Bauer. Kommentiert wird das Rennen von Sascha Roos, mit Unterstützung vom Experten Marc Surer.

Auch die deutschsprachigen Kollegen aus Österreich und der Schweiz übertragen den Großen Preis von Monaco live. Das Formel-1-Rennen ist beim österreichischen Sender ORF 1 und dem Schweizer Fernsehen SF 2 zu sehen.

Der große Preis von Monaco in der Formel 1 jetzt im Internet-Live-Stream

Wer das Formel-1-Rennen von Monaco per Live-Stream verfolgen will, kann auf diverse Angebote im Internet zugreifen. Jedoch stellt sich bei vielen Live-Streams die Frage, wie legal sind diese? Aus rechtlicher Sicht bewegt man sich hier in einer Grauzone. Welche Live-Streams zum Grand Prix der Formel 1 legal und kostenlos sind, haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. Diese Streaming-Angebote zeigen nicht nur die Formel 1, sondern auch andere Sport-Events, wie Eishockey, Basketball und natürlich auch einige Fußballwettbewerbe.

mzl

Auch interessant

Meistgelesen

Diese Live-Streams sind legal und gratis
Diese Live-Streams sind legal und gratis
Ferrero bleibt Zverev-Coach - "Hart schlagen, wie er kann"
Ferrero bleibt Zverev-Coach - "Hart schlagen, wie er kann"
Adler Mannheim wehren sich gegen Vorwürfe
Adler Mannheim wehren sich gegen Vorwürfe
Darts-Profi kann Pfeil nicht mehr werfen - das steckt dahinter
Darts-Profi kann Pfeil nicht mehr werfen - das steckt dahinter

Kommentare