Turnier in Polen

Handball-EM 2016: So sehen Sie Deutschland gegen Russland jetzt live im Free-TV und Live-Stream

+
Steffen Weinhold und die DHB-Auswahl dürfen vom Halbfinale träumen.

München - Die DHB-Auswahl sorgt bei der Handball-EM 2016 in Polen für Furore. So sehen Sie das Hauptrundenspiel Deutschland gegen Russland jetzt live im TV und im Live-Stream.

Update vom 1. November 2016: Die deutschen Handballer starten am Mittwoch in die Qualifikation zur EM 2018. In Wetzlar trifft Titelverteidiger Deutschland auf Portugal. Wir sagen Ihnen, wie Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream sehen.

Update vom 31. Januar: Es ist die Chance auf eine ganz große Revanche: Im Finale der Handball-EM 2016 in Polen kann Deutschland die Vorrunden-Niederlage gegen Spanien wiedergutmachen - und sich neun Jahre nach dem WM-Titel den nächsten internationalen Titel holen. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Spiel Deutschland gegen Spanien live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 27. Januar: Für Deutschland geht es im letzten Hauptrunden-Spiel der Handball EM 2016 in Polen um den Einzug ins Halbfinale. Die DHB-Auswahl will mit einem dezimierten Kader ihre Chance nutzen. Wir verraten, wie Sie das Spiel Deutschland gegen Dänemark live im TV und Live-Stream sehen können. 

Die Aussichten vor Beginn der Handball-EM für die deutsche Nationalmannschaft waren alles andere als rosig. Denn Bundestrainer Dagur Sigurdsson muss bei der Handball-EM vom 15. bis zum 31. Januar in Polen personell mächtig improvisieren.

Doch für die Deutsche Handballnationalmannschaft läuft es im Nachbarland Polen deutlich besser als erwartet. Nach den Siegen gegen Schweden (27:26) und Slowenien (25:21) ging die DHB-Auswahl mit 2:2-Punkten in die Hauptrunde, da sich auch Schweden sich für die zweite Runde in Polen qualifiziert hat.

Dort traf die Mannschaft nun auf Ungarn - und setzte nach den bisherigen Top-Leistungen noch eins drauf: Die DHB Auswahl zerlegte den Olympia-Vierten regelrecht mit 29:19 (17:9). Nach diesem Spiel stehen die Chancen für die Mannschaft von Dagur Sigurdsson auch gegen Russland recht gut. Nun geht es in Breslau gegen Russland. Die Russen haben in letzter Minute ihren ersten Sieg in der Hauptrunde der Handball-EM 2016 in Polen aus der Hand gegeben: Die Partie endete 28:28 (15:15). Das letzte Spiel der Hauptrunde bestreitet die Deutsche Nationalmannschaft dann am kommenden Mittwoch gegen Dänemark ebenfalls in Breslau.

Neben einer guten Platzierung bei der Europameisterschaft werden in Polen auch die letzten Plätze für die Quali-Turniere vergeben. Die Deutsche Nationalmannschaft ist dafür nach Platz sieben bei der WM 2015 in Katar bereits sicher qualifiziert. Sollte die DHB-Auswahl die Europameisterschaft gewinnen wären sie sogar direkt für Olympia qualifiziert. Heißt der Europameister Frankreich, so qualifiziert sich auch der zweite Finalteilnehmer für Rio 2016, da Frankreich als Weltmeister schon einen Platz sicher hat. Zudem werden noch zwei Plätze für Olympia-Ausscheidungsturniere vergeben. 

Handball-EM 2016 in Polen: Deutschland - Russland jetzt live im Free-TV

Wie bereits die vergangenen Spiele der Deutschen Nationalmannschaft bei der Handball Europameisterschaft 2016 in Polen wird auch die Partie Deutschland gegen Russland live im Free-TV bei der ARD zu sehen sein. Fast vier Millionen Zuschauer beim letzten Vorrundenspiel gegen Slowenien demonstrieren deutlich, dass die Entscheidung von ARD und ZDF die Spiele der deutschen Mannschaft wieder ins Programm aufzunehmen die Richtige gewesen ist.

Ab 18 Uhr geht das Erste live aus Breslau auf Sendung. Die Moderation übernimmt Gerhard Delling, ab dem Anwurf um 18.15 Uhr übernimmt Kommentator: Florian Naß.

Handball-EM 2016 in Polen: Deutschland - Russland jetzt im Live-Stream

Wie bei sämtlichen anderen Angeboten der beiden öffentlich-rechtlichen Sender gilt auch beim Spiel Deutschland gegen Russland: Wer es nicht rechtzeitig vor die TV-Geräte schafft, kann sich die Begegnungen des DHB-Teams auch online anschauen.

Die ARD bietet die Partie Deutschland gegen Russland auch im Live-Stream an. Das geht ganz einfach per Internet-Browser auf dem Desktop sowie auf mobilen Endgeräten. Smartphones und Tablet-Nutzer können den Live-Stream zum Spiel Deutschland gegen Russland auch über die ARD-App verfolgen. Ihnen sei der Download der kostenlosen ARD-App im iTunes-Store empfohlen, Android-Nutzer werden entsprechend im Google Play Store fündig.

Doch nicht vergessen: Bei der Nutzung von Live-Streams ist eine stabile WLAN-Verbindung ratsam, denn der Datenverbrauch beim Streamen ist sehr hoch. Das könnte also dazu führen, dass das vertraglich vereinbarte Datenvolumen aufgebraucht ist. Das Abspielen eines Live-Streams ist dann nicht mehr möglich, und die Surf-Geschwindigkeit wird stark gedrosselt. Wer trotz des ausgeschöpften Kontingents noch weiter unterwegs schnell im Netz surfen will, muss ein Zusatzkontingent kaufen.

Handball-EM 2016 in Polen: Die bisherigen Ergebnisse der Deutschen Nationalmannschaft

Runde

Begegnung

Ergebnis

Vorrunde

Spanien - Deutschland

32:29

(18:15)

Vorrunde

Deutschland - Schweden

27:26

(13:17)

Vorrunde

Deutschland - Slowenien

25:21

(12:10)

Hauptrunde

Deutschland - Ungarn

29:19

(17:9)

Hauptrunde

Deutschland - Russland

30:29

(17:16)

mko

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kommentare