Hauptrunde als Zwischenziel

Handball-EM 2016: So sehen Sie die Spiele der deutschen Frauen live im Free-TV und Live-Stream

+
Will Wiedergutmachung für die enttäuschende EM 2014: Frauen-Nationaltrainer Michael Biegler.

Kristianstad - Deutschlands Handballerinnen wollen ab Sonntag bei der EM in Schweden den Grundstein für die Heim-WM 2017 legen. So sehen Sie die EM-Spiele live im Free-TV und Live-Stream. 

Die deutschen Handball-Frauen wollen bei der Europameisterschaft in Schweden den enttäuschenden zehnten Platz bei der vorherigen EM vergessen machen. Das Turnier, das vom 4. bis zum 18. Dezember stattfindet, soll außerdem die Generalprobe für die WM im eigenen Land sein, die 2017 stattfindet. Das Ziel der Deutschen ist klar: Die Gruppenphase wollen die Mädels von Bundestrainer Michael Biegler überstehen - um in der darauffolgenden Hauptrunde mindestens drei weitere Spiele auf höchstem internationalem Niveau bestreiten zu können.

Das Problem: Schon in der Gruppenphase treffen die Frauen um Rekordnationalspielerin Anna Loerper auf drei echte Handball-Schwergewichte. Schon am Sonntag (4. Dezember) spielen sie zum Auftakt der Gruppe B in Kristianstad auf die Niederlanden. Deren Kader ist den Deutschen bestens bekannt. Sieben aktuelle und fünf ehemalige Bundesligaspielerinnen stehen im Kader des Vizeweltmeisters von 2014 und Olympia-Vierten von 2016. Zwei Tage später (Dienstag, 6. Dezember) wartet mit Frankreich der amtierende Vize-Olympiasieger von Rio. Im französischen Kader findet sich mit Spielmacherin Allison Pineau die momentan wohl beste Spielerin der Welt. Den Abschluss der Gruppenphase für die Deutschen bildet dann das Duell gegen Polen am Donnerstag (8. Dezember). Der WM-Vierte ist ebenfalls ein Handball-Schwergewicht - und unter dem neuen Trainer Leszek Krowicki heiß auf den Titel.

Wir zeigen Ihnen, wo Sie die Vorrunden-Duelle im TV und im Live-Stream verfolgen können:

Frauen-Handball-EM 2016 in Schweden: So sehen Sie die Spiele der deutschen Mannschaft im TV

Die Privatsender Sport1 hat sich die Übertragungsrechte für die Frauen-Handball-EM gesichert. Der Sender zeigt allerdings nur die Highlights am Abend im Free-TV. Ab der Hauptrunde sehen die Fans ausgewählte Spiele des DHB-Teams live im Free-TV. Welche das sind, erfahren Sie natürlich, wenn sich die Handballerinnen qualifiziert haben und die nächste Runde fest steht.

Die übrigen Spiele sind auf dem kostenpflichtigen Sender Sport1+ zu sehen. Alle Informationen inklusive Laufzeiten und Kosten zum Angebot finden Sie auf der Seite des Senders. Die Übertragung auf Sport1+ beginnt um 18:20 Uhr, das Spiel selbst startet dann um 18:30 Uhr. Peter Kohl wird alle Spiele der deutschen Damen kommentieren.

Frauen Handball-EM 2016 in Schweden: So sehen Sie die Spiele der deutschen Mannschaft live im Stream

Zusätzlich zum kostenpflichtigen Angebot im TV bietet Sport1 einen kostenlosen Live-Stream der Spiele mit deutscher Beteiligung auf der Seite des Senders an. Wenn Sie also alle Spiele der Deutschen sehen wollen, ist der Live-Stream die wohl beste Wahl.

Zum Auftakt für Deutschland gegen die Niederlande am Sonntag, 4. Dezember startet die Live-Stream-Übertragung um 18:20 Uhr, das Spiel beginnt um 18:30 Uhr. Sie können den Live-Stream über den Browser Ihres Computers, Smartphones oder Tablets anschauen. Die Partien des deutschen Teams gegen Frankreich (6. Dezember, 20:35 Uhr) und Polen (8. Dezember, 18.20 Uhr) finden Sie dann auch auf der Seite von Sport1.

Speziell für Live-Streams auf mobilen Endgeräten gibt es die Sport1-App. Diese ist kostenlos und muss je nach Betriebssystem des Geräts bei iTunes (für Apple-Geräte) oder im Google Play Store (für Android-Geräte) heruntergeladen werden. Natürlich können Sie die Spiele auch auf Ihrem Computer über den Browser anschauen. 

Wichtig: Achten Sie bei der Nutzung eines Live-Streams immer auf eine stabile WLAN-Verbindung. Da ein Stream sehr große Datenmengen aufbraucht, könnten ansonsten das Kontingent eines herkömmlichen Mobilfunkvertrags schnell überschritten werden.

Frauen-Handball-EM 2016 in Schweden: So sehen Sie die Zusammenfassungen der deutschen Spiele im TV

Neben der Live-Übertragung im Pay-TV und im Stream zeigt Sport1 eine Zusammenfassung der Partien mit deutscher Beteiligung im Free-TV. Hier variiert aber, ob diese kostenfrei bei Sport1 oder kostenpflichtig bei Sport1+ gesendet werden. Die Zusammenfassung der Auftaktpartie der Deutschen gegen die Niederlade wird bei Sport1 am 4. Dezember um 23.45 Uhr im Free-TV gesendet. Die Übertragung endet um 00.00 Uhr. Die Zusammenfassung der Partie zwischen Deutschland und Frankreich sendet Sport1+ am 6. Dezember kostenpflichtig um 22.35 Uhr. Die Sendung dauert bis 00.00 Uhr. Die Zusammenfassung des letzten Spiels der deutschen Mannschaft gegen Polen zeigt der Sender schließlich in der Nacht zum Freitag, den 9. Dezember um 0.45 Uhr.

Sollten sich die Sendezeiten zu den jeweiligen Zusammenfassungen kurzfristig ändern, finden Sie diese im TV-Programm von Sport1.

Frauen-Handball-EM 2016 in Schweden: Der Spielplan der deutschen Vorrunden-Gruppe B:

Partie

Datum

Uhrzeit

Ort

Ergebnis

Deutschland - Niederlande

4. Dezember 

18.30 Uhr

Kristianstad

Frankreich - Polen

4. Dezember

20.45 Uhr

Kristianstad

Polen - Niederlande

6. Dezember

18:30 Uhr

Kristianstad

Deutschland - Frankreich

6. Dezember

20:45 Uhr

Kristianstad

Deutschland - Polen

8. Dezember

18:20 Uhr

Kristianstad

Niederlande - Frankreich

8. Dezember

20:45 Uhr

Kristianstad

Frauen-Handball-EM 2016 in Schweden: Die Bilanz der deutschen Mannschaft gegen die Gruppengegner

(Jeweils aus deutscher Sicht)

Niederlande: 49 Siege - 4 Remis - 9 Niederlagen
Letzte Begegnung: Oktober 2015 - Deutschland 31:29 Niederlande

Frankreich: 42 Siege - 7 Remis - 21 Niederlagen
Letzte Begegnung: März 2016 - Deutschland 19:25 Frankreich

Polen: 33 Siege - 6 Remis - 20 Niederlagen
Letzte Begegnung: November 2015 - Deutschland 30:31 Polen

mae

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ticker: Finale der Basketball-WM - Spanien dominiert - Kurioses beim Pokal-Übergabe
Ticker: Finale der Basketball-WM - Spanien dominiert - Kurioses beim Pokal-Übergabe
Schlüpfriges Millionenangebot für Sport-Arena - Trägt dieses Stadion bald skandalösen Namen?
Schlüpfriges Millionenangebot für Sport-Arena - Trägt dieses Stadion bald skandalösen Namen?
Nazi-Skandal bei Profi-Box-Übertragung - „ran fighting“ reagiert
Nazi-Skandal bei Profi-Box-Übertragung - „ran fighting“ reagiert
Blutiger Schock beim Baseball: 145-km/h-Ball trifft Spieler im Gesicht - Üble Szene im Video
Blutiger Schock beim Baseball: 145-km/h-Ball trifft Spieler im Gesicht - Üble Szene im Video

Kommentare