Olympia

Hassan nur Dritte - Kipyegon gewinnt über 1500 Meter

Faith Kipyegon
+
Faith Kipyegon holte Gold über 1500 Meter.

Das angestrebte Triple-Gold-Projekt der Ausnahmeläuferin Sifan Hassan bei den Olympischen Spielen in Tokio ist gescheitert. Die 28-jährige Niederländerin wurde im Finale über 1500 Meter in 3:55,86 Minuten nur Dritte.

Tokio - Vier Tage zuvor hatte Hassan über 5000 Meter triumphiert und nicht mehr die Kraft, auf den Spitzenplatz zu rennen. Olympiasiegerin wurde die Kenianerin Faith Kipyegon in 3:53,11 Minuten vor Laura Muir aus Großbritannien (3:54,50).

Bei der WM 2019 in Doha/Katar hatte Hassan einen Doppelsieg über 1500 und 10.000 Meter gefeiert. Bei den Tokio-Spielen hat sie am Samstag über 10.000 Meter zumindest noch die Chance auf ein erneutes Gold-Double. Dabei trifft sich auch auf die deutsche Rekordläuferin Konstanze Klosterhalfen (Leverkusen). dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare