Hawks weiter heimstark: 93:86 gegen Chicago Bulls

+
Dennis Schröder erwischte keinen guten Tag, aber die Hawks holten dennoch den siebten Heimsieg in Serie. Foto: Erik S. Lesser

Atlanta (dpa) - Die Atlanta Hawks mit Dennis Schröder haben in der NBA ihre Heimstärke unterstrichen. Das Team des deutschen Nationalspielers setzte siegte gegen die Chicago Bulls 93:86 und kam vor allem dank ihrer starken Verteidigung zum siebten Erfolg nacheinander in der heimischen Philips Arena.

Der Braunschweiger Schröder konnte gegen Chicago nicht überzeugen und steuerte in seinen 13:19 Minuten Spielzeit lediglich vier Punkte bei. Bester Werfer der Hawks war Al Horford mit 21 Zählern. Jimmy Butler kam für die Bulls auf 22. Punkte. Mit 17 Siegen bei sieben Niederlagen ist Atlanta weiter Dritter in der Eastern Conference.

Statistik Atlanta-Chicago

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Biathletin Dahlmeier startet als letzte der WM-Favoritinnen
Biathletin Dahlmeier startet als letzte der WM-Favoritinnen
Bayern und Bamberg nach Siegen im Basketball-Pokalfinale
Bayern und Bamberg nach Siegen im Basketball-Pokalfinale
NBA-Legende Magic Johnson steigt bei den Los Angeles Lakers ein
NBA-Legende Magic Johnson steigt bei den Los Angeles Lakers ein
Spektakulärer Trade in der NBA: Cousins verlässt Sacramento
Spektakulärer Trade in der NBA: Cousins verlässt Sacramento

Kommentare