tz-Kolumne

Heinrich heute: Der Ali des Ostens

+
Wladimir Klitschko.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über Super-Boxer Wladimir Klitschko.

Super-Boxer Wladimir Klitschko, der Ali des Ostens, ist auf Jahrzehnte hinaus unschlagbar, wie der Franz sagen würde. RTL plant bereits die Übertragungen zum 50. Jahrestag des Mauerfalls 2039, mit einer Klitschko-Titelverteidigung gegen Leonid Loppev, den „Killer von Krasnojarsk“, der sich dann aber als nicht ganz so schlagkräftig wie Axel Schulz erweist. Bis dahin will Klitschko neben den Gürteln von WBO, IBF und WBA auch die WM-Titel von GDL, LMU, JFK, KGB, 4711, MVG, KTG, CSU sowie des Landfrauenverbundes der unteren Oberpfalz gewinnen. Weil Klitschko die Gegner ausgehen, lässt RTL künftig immer zwei Boxer gleichzeitig gegen ihn antreten. Einer hält ihn fest, der andere haut zu, doch auch das reicht nicht. Letzte Hoffnung bleibt der FC Bayern. Pep schwört: „Wir sind unschlagbar. Zu elft kriegen wir auch Klitschko klein.“

Jörg Heinrich

"Hauptsache Italien!" Legendäre Fußball-Sprüche

"Hauptsache Italien!" Legendäre Fußball-Sprüche

Auch interessant

Meistgelesen

Ex-Stabhochspringer Tim Lobinger ist schwer erkrankt
Ex-Stabhochspringer Tim Lobinger ist schwer erkrankt
EuroLeague: So sehen Sie das Final Four im Live-Stream
EuroLeague: So sehen Sie das Final Four im Live-Stream
Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben
Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben
EuroLeague: Erster türkischer Triumph durch Fenerbahce
EuroLeague: Erster türkischer Triumph durch Fenerbahce

Kommentare