tz-Kolumne

Heinrich heute: Hamburg 2031

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über die Olympia-Pläne deutscher Städte.

Berlin und Hamburg wollen die Olympischen Sommerspiele ausrichten. Unklar ist allerdings noch, in welchem Jahr. Berlin interessiert sich für die Spiele 2024, die 2027 oder 2028 stattfinden sollen. Hamburg muss mehr bauen und hofft, die Jugend der Welt 2031 zu den Sommerspielen 2028 begrüßen zu dürfen. In Berlin soll die Flamme mit dem ersten Flugzeug eintreffen, das auf dem Flughafen BER landet. Allerdings stellte der designierte Olympia-Chef Klaus Wowereit weitere Verzögerungen in Aussicht. Der 100-Meter-Lauf könnte aufgrund von Baumängeln bei der Laufbahn erst nach 127 Metern enden. Hier sucht Stadion-Boss Mehdorn nach Lösungen. Falls in Hamburg Sportstätten nicht rechtzeitig fertig sind, sollen Wettbewerbe zusammengelegt werden, zum Beispiel zum Stabhochschwimmen, zum Fahrradjudo oder zur Dressur der Boxer.

Jörg Heinrich

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ex-Stabhochspringer Tim Lobinger ist schwer erkrankt
Ex-Stabhochspringer Tim Lobinger ist schwer erkrankt
Giro d'Italia: Motorrad löst Massen-Crash aus - Video
Giro d'Italia: Motorrad löst Massen-Crash aus - Video
EuroLeague: So sehen Sie das Final Four im Live-Stream
EuroLeague: So sehen Sie das Final Four im Live-Stream
"Endpiel" gegen Letten: "Schlacht bis zum bitteren Ende"
"Endpiel" gegen Letten: "Schlacht bis zum bitteren Ende"

Kommentare