tz-Kolumne

Heinrich heute: Kein Fett-Cup

+
Enttäuscht: Julia Görges (l.) und Angelique Kerber.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über den unglücklichen Namen "Fed Cup".

Das ist schade: Die wunderbare Andrea Petkovic und ihre Kolleginnen haben den Fed Cup nicht gewonnen. Andererseits muss man auch sagen: Wie blöd ist denn dieser Name! Welche Frau will einen Fett-Cup gewinnen? Kommste heim, sagste Deinem Mann: „Schatz, ich hab nen Fett-Cup.“ Antwortet er: „Das hab ich mir schon länger gedacht, Hasenhase. Aber ich liebe Dich trotzdem, Du hast andere Qualitäten.“ Frauen wollen 75 C, eine schöne Handvoll, nicht zu viel, und nicht zu wenig. Dafür brauchen sie keinen Fett-Cup. Man sollte sich den Menschen zur Brust nehmen, der sich diesen unmöglichen Namen ausgedacht hat. Es war sicher ein Mann. Was uns auch missfallen hat, war diese Meldung vom Fed-Cup-Finale: „Deutsche Frauen in Prag geschlagen.“ Das geht überhaupt nicht, und schon gar nicht bei Sabine Lisicki. Sie ist mit Pocher geschlagen genug.

Jörg Heinrich

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ex-Stabhochspringer Tim Lobinger ist schwer erkrankt
Ex-Stabhochspringer Tim Lobinger ist schwer erkrankt
EuroLeague: So sehen Sie das Final Four im Live-Stream
EuroLeague: So sehen Sie das Final Four im Live-Stream
Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben
Ex-MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden nach Unfall gestorben
EuroLeague: Erster türkischer Triumph durch Fenerbahce
EuroLeague: Erster türkischer Triumph durch Fenerbahce

Kommentare