tz-Kolumne

Heinrich heute: Da lachen ja die Hühner

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über ein sportliches Highlight des Wochenendes.

Sportlicher Höhepunkt des Wochenendes sind die 2. Deutschen Gockelkräh-Meisterschaften im pfälzischen Göcklingen. In den Kategorien Hahn, Henne und Küken werden Männer, Frauen und Kinder gesucht, die am überzeugendsten krähen und gackern. Doch es kommt nicht nur auf die Lautstärke an, die Jury bewertet auch Stolzieren, Gockeln und Schreiten. Die Sieger rücken in der Hackordnung ganz nach oben, die Verlierer ernten Huhn und Spott. Bis am Sonntag der erste Hahn kräht, sind die Teilnehmer streng geheim. Noch ist offen, ob diesmal auch Superstar Cristiano Ronaldo antritt, der sicherlich Topfavorit im Gockeln wäre. Aber auch Fußballer von Vereinen, die zuletzt viel verhühnert haben, und nach denen kein Hahn mehr kräht, könnten in Göcklingen endlich einen Meistertitel erringen. Denn dort findet auch ein blindes Huhn mal ein Korn.

Jörg Heinrich

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

War‘s das? Tommy Haas steht vor dem Karriereende
War‘s das? Tommy Haas steht vor dem Karriereende
Bamberg vor Euroleague-Start noch am Tüfteln
Bamberg vor Euroleague-Start noch am Tüfteln
Sexistischer Ausfall: Ansehnliche Geldstrafe für Tennis-Profi Fognini
Sexistischer Ausfall: Ansehnliche Geldstrafe für Tennis-Profi Fognini
Unterhaching zurück in Volleyball-Bundesliga - als Joint Venture mit Innsbruck
Unterhaching zurück in Volleyball-Bundesliga - als Joint Venture mit Innsbruck

Kommentare