Jansrud sichert sich Abfahrts-Weltcup mit Sieg

+
Kjetil Jansrud ist der beste Abfahrtsspezialist der Saison. Foto: Barbara Gindl

Méribel (dpa) - Kjetil Jansrud hat mit seinem Sieg in der letzten Abfahrt des WM-Winters auch erstmals die Disziplinwertung gewonnen. Der Norweger war beim Weltcup-Finale in Méribel 0,24 Sekunden schneller als Didier Défago aus der Schweiz. Rang drei ging an Georg Streitberger aus Österreich.

Dessen Landsmann Hannes Reichelt, bis zuletzt Jansruds schärfster Verfolger im Abfahrts-Weltcup, kam nicht über Rang zehn hinaus.

"Ich habe gewusst: Wenn ich im Ziel vorne bin, dann habe ich die Kugel", sagte Jansrud. Für Norwegen war es der dritte Sieg in der Abfahrtswertung bei den Herren hintereinander. In den Vorjahren war jeweils der zuletzt lange verletzte Aksel Lund Svindal ganz vorn. "Der Abfahrts-Weltcup bedeutet mir sehr viel. Das bedeutet, dass man der Schnellste über die ganze Saison war", kommentierte Jansrud, der die Super-G-Wertung schon vor dem letzten Rennen am Donnerstag für sich entschieden hat.

Durch seinen Erfolg verkürzte der 29-Jährige obendrein den Rückstand im Gesamtweltcup. Auf Marcel Hirscher (Österreich) fehlen ihm nun noch 64 Zähler. Deutsche Skirennfahrer waren am Mittwoch nicht am Start.

Auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie die Australian Open 2018 live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie die Australian Open 2018 live im TV und im Live-Stream
Video: Mann über Bord! Dramatische Rettung beim Volvo Ocean Race
Video: Mann über Bord! Dramatische Rettung beim Volvo Ocean Race
Erster Titel seit 2016: Kerber gewinnt in Sydney
Erster Titel seit 2016: Kerber gewinnt in Sydney
DHB-Auswahl muss zittern: EHF verhandelt Slowenien-Protest
DHB-Auswahl muss zittern: EHF verhandelt Slowenien-Protest

Kommentare