1. tz
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Jepchirchir und Korir gewinnen 50. Marathon in New York

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Peres Jepchirchir
Peres Jepchirchir jubelt über ihren Sieg in New York. © Seth Wenig/AP/dpa

Olympiasiegerin Peres Jepchirchir hat den 50. Marathon in New York gewonnen und einen Doppelsieg für Kenia ermöglicht.

New York - Drei Monate nach Gold in Tokio gewann sie nach 2:22:39 Stunden mit nur vier Sekunden Vorsprung auf ihre Landsfrau Viola Cheptoo. Bei den Männern war Albert Korir in 2:08:22 Stunden der Schnellste und machte den Doppelerfolg für Kenia perfekt. Korir hatte bei seinem ersten ganz großen Sieg 44 Sekunden Vorsprung auf den Marokkaner Mohamed Reda El Araby.

Der Marathon in New York hatte nach einem Jahr Corona-Pause erstmals seit 2019 wieder stattgefunden. Statt der üblichen etwa 55.000 Teilnehmer waren wegen Pandemie-Auflagen in diesem Jahr nur rund 30.000 Starter auf den 42,195 Kilometern durch die US-Metropole unterwegs. dpa

Auch interessant

Kommentare