Olympische Spiele

Kohlschreiber verpasst Überraschung gegen Tsitsipas

Philipp Kohlschreiber
+
Verpasste in Tokio einen Überraschung gegen den griechischen Mitfavoriten Stefanos Tsitsipas : Philipp Kohlschreiber.

Trotz einer ansprechenden Leistung hat Tennis-Routinier Philipp Kohlschreiber den griechischen Mitfavoriten Stefanos Tsitsipas bei Olympia nicht stoppen können. Der 37 Jahre alte Augsburger zwang den French-Open-Finalisten in einen dritten Satz, verlor in Tokio aber mit 3:6, 6:3, 3:6.

Tokio - Bei Flutlicht auf dem Centre Court und bei angenehmeren Temperaturen als in der Mittagshitze ging der Weltranglisten-112. im entscheidenden Satz mit einem Break 2:0 in Führung. Kohlschreiber gab diesen Vorsprung aber wieder her. Er spielte zwar gegen den Favoriten zunächst weiter couragiert mit. Als er seinen Aufschlag zum 3:5 abgeben musste, war dies aber die Vorentscheidung zugunsten des Griechen.

Mit dem Aus von Kohlschreiber verpassten die deutschen Tennis-Herren knapp eine perfekte Erstrundenbilanz. Nach Jan-Lennard Struff zum Auftakt hatten zuvor am zweiten Turniertag auch Alexander Zverev und Dominik Koepfer den Zweitrunden-Einzug geschafft. Auch beide Doppel sind noch im Wettbewerb. dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare