Tennis

Laura Siegemund sagt nach Knie-OP für US Open ab

Laura Siegemund
+
Laura Siegemund wird die US Open verpassen.

Nach ihrer Operation am rechten Knie hat die deutsche Tennisspielerin Laura Siegemund ihre Teilnahme an den US Open abgesagt. Das teilten die Organisatoren des letzten Grand-Slam-Turniers der Saison mit. Die Veranstaltung beginnt am 30. August in New York.

New York - Die 33 Jahre alte Metzingerin hatte nach ihrem Olympia-Start vor zwei Wochen bekanntgegeben, dass sie sich erneut einem Eingriff am Knie unterzogen habe und eine Pause einlegen müsse. dpa

Auch interessant

Kommentare