Matthias Rath im tz-Interview

"Totilas will mal wieder ran …"

+
Matthias Rath.

München - Zwei Jahre war er weg von der Bildfläche. Nach seinem starken Comeback auf Totilas will Dressurreiter Matthias Rath (29) das CHIO in Aachen vom 11. bis 20. Juli für eine Standortbestimmung nutzen. Das tz-Interview.

Totilas.

Zwei Jahre war er weg von der Bildfläche. Nach seinem starken Comeback auf Totilas will Dressurreiter Matthias Rath (29) das CHIO in Aachen vom 11. bis 20. Juli für eine Standortbestimmung nutzen. In der tz spricht er über seine Auszeit und das Sex-Verbot für sein Zehn-Millionen-Euro-Pferd.

Herzlichen Glückwunsch zum Comeback.

Rath: Danke, das vergangene Turnier in Perl war phänomenal. Ich hatte im Training schon gemerkt, dass Totilas in den knapp zwei Jahren Turnierpause nichts verlernt hat. Aber fünf Siege bei fünf Starts, davon kann man nur träumen. Leider musste ich dafür in Perl auf ein paar WM-Spiele verzichten, ich wollte vor dem Wettkampf nicht bis in die Nacht vor dem Fernseher sitzen.

Das Halbfinale gegen Brasilien haben Sie aber gesehen?

Rath: Klar, die Brasilianer im eigenen Land mit 7:1 zu besiegen, das war historisch.

Der Druck auf die DFB-Jungs war danach groß. Auch bei Ihnen ist die Erwartungshaltung sofort wieder da.

Rath: Den Druck habe ich schon immer. Aber ich habe gemerkt, dass das Geschäft sehr schnelllebig ist. Ich nehme Erfolge nun bewusster war, weil ich weiß, dass es schnell vorbei sein kann. Bei jedem Turnier geht es wieder bei null los, das gilt insbesondere auch für das Chio in Aachen. Dort ist fast die ganze Weltspitze vertreten, es wird unglaublich schwer.

Unter anderem die Engländerin Charlotte Dujardin auf Valegro. Die beiden haben sich 2012 den Olympiatitel geschnappt, den sie anvisiert hatten.

Rath: Dieses Paar ist seit 2012 ungeschlagen, sie sind der große Favorit. Wenn nichts Außergewöhnliches passiert, wird Dujardin gewinnen. Einzig Helen Langehanenberg auf Damon Hill war zuletzt nahe dran, vielleicht kann sie es schaffen. Ich für mich, freue mich, dass ich dabei sein kann und auch gleich in der Mannschaft reiten darf.

Sie reiten Totilas seit 2010. Zwei Jahre später sind Sie am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt und hatten plötzlich ein Zehn-Millionen-Euro-Pferd, das sie nicht reiten konnten.

Rath: Die Enttäuschung 2012 war riesengroß, wir waren super in Form und hatten uns den Olympiatitel zum Ziel gesetzt. Die Erkrankung war ein schwerer Schlag, den ich erst verarbeiten musste. Aber mittlerweile ist das verdaut, das gehört eben dazu. Der Sport ist mir wichtig, aber meine Frau Franziska und unser Sohn, den wir erwarten, bedeuten mir mehr.

Nachdem Sie gesund waren hat sich Totilas beim Deckeinsatz auf einer Phantomstute das Knie verletzt.

Rath: Das war der zweite Nackenschlag. Totilas ist nicht der erste Hengst, dem das passiert ist, aber so etwas ereignet sich auch nicht jeden Tag. Unser Team hat das auf eine harte Geduldsprobe gestellt.

Totilas bekam danach Sex-Verbot. Gilt das immer noch?

Rath: Ja. momentan deckt Totilas nicht.

Wie schwer wiegt der Verzicht, wie häufig hat Totilas davor gedeckt?

Rath: Das hängt von der Nachfrage ab, teilweise fünf- bis sechsmal die Woche. Er kommt mit der Situation klar, aber Hengst bleibt Hengst. Ich kann verstehen, wenn er eigentlich mal wieder ran will, aber aktuell steht der Sport im Vordergrund. Wir habe noch nicht darüber gesprochen, wann es wieder soweit sein wird.

Ihren ersten Einsatz beim Chio haben Sie erst kommende Woche. Sonntagabend war also genug Zeit für das Finale?

Rath: Definitiv. Allerdings trainiere ich ein paar Tage bei meinem Trainer Sjef Janssen in Holland und habe das Spiel dort sehen. Immerhin hat es für die Jungs von Louis van Gaal ja für Platz drei gereicht.

Interview: Mathias Müller

auch interessant

Meistgelesen

Schumi: Seine Abwesenheit hat unerfreuliche Konsequenzen
Schumi: Seine Abwesenheit hat unerfreuliche Konsequenzen
Handball-WM 2017: So sehen Sie das Achtelfinale Deutschland - Katar heute live im TV und Live-Stream
Handball-WM 2017: So sehen Sie das Achtelfinale Deutschland - Katar heute live im TV und Live-Stream
Handball-WM 2017: So endete Deutschland gegen Saudi-Arabien
Handball-WM 2017: So endete Deutschland gegen Saudi-Arabien
Handball-WM 2017: So endete Deutschland gegen Chile
Handball-WM 2017: So endete Deutschland gegen Chile
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass

Kommentare