110:98 bei Houston Rockets

Mavericks gewinnen ohne Nowitzki

Houston - Erfolg gegen die Houston Rockets: Die Dallas Mavericks haben ohne ihren deutschen Star Dirk Nowitzki den dritten Sieg in Serie gefeiert.

Die Mavericks gewannen am Samstag (Ortszeit) in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA das texanische Duell bei den Houston Rockets mit 110:98. Neben dem 37 Jahre alten Würzburger Nowitzki pausierten auch Wesley Matthews und Chandler Parsons. Bester Werfer für die Gäste aus Dallas war Raymond Felton mit 23 Punkten. Die Mavericks bleiben in der Western Conference der NBA auf Platz vier.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Nazi-Eklat bei Tennisturnier im schwedischen Bastad
Nazi-Eklat bei Tennisturnier im schwedischen Bastad
Floyd Mayweathers Freundin von  Conor McGregor-Fans angegriffen
Floyd Mayweathers Freundin von  Conor McGregor-Fans angegriffen
Er hat es getan: Phelps schwimmt gegen den Weißen Hai
Er hat es getan: Phelps schwimmt gegen den Weißen Hai
Schwere Vorwürfe: Wurden Wimbledon-Spiele manipuliert?
Schwere Vorwürfe: Wurden Wimbledon-Spiele manipuliert?

Kommentare