Bayern wie erwartet ohne Robben

+
Arjen Robben wird nicht gegen Juve auflaufen können. Foto: Peter Kneffel

München (dpa) - Der FC Bayern muss das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Juventus Turin wie erwartet ohne den angeschlagenen Arjen Robben bestreiten.

Für den Niederländer, der beim Abschlusstraining am Dienstag und beim Anschwitzen am Spieltag gefehlt hatte, kommt in München Franck Ribéry in die Mannschaft. Der Franzose wird auf dem linken Flügel angreifen.

Auf Robbens rechte Seite rückt Douglas Costa. In der Innenverteidigung spielt Medhi Benatia neben Youngster Joshua Kimmich. Nach dem 2:2 im Hinspiel darf Bayern für ein Weiterkommen gegen den letztjährigen Finalisten nicht verlieren. Ein 0:0 oder ein 1:1 würde neben einem Sieg auch reichen.

Die Aufstellung des FC Bayern:

Neuer - Lahm, Kimmich, Benatia, Alaba - Xabi Alonso - Costa, Müller, Vidal, Ribéry - Lewandowski

UEFA-Pressemappe zum Spiel

Direkter Vergleich zwischen Bayern und Juve

Torschützenliste im laufenden Wettbewerb

Siegerliste Champions League

Daten und Fakten zu Robben

Auch interessant

Meistgelesen

Tyron Zeuge gegen Paul Smith: Boxen heute live im TV und im Live-Stream
Tyron Zeuge gegen Paul Smith: Boxen heute live im TV und im Live-Stream
24 Stunden auf dem Gas: Wir klären die Fragen zu „Le Mans“
24 Stunden auf dem Gas: Wir klären die Fragen zu „Le Mans“
Boxen live: So sehen Sie Ward gegen Kovalev heute live im TV und Live-Stream
Boxen live: So sehen Sie Ward gegen Kovalev heute live im TV und Live-Stream
Di Resta und Glock stellen DTM auf den Kopf
Di Resta und Glock stellen DTM auf den Kopf

Kommentare