Mischa Zverev bei Stuttgarter Turnier im Viertelfinale

+
Mischa Zverev erreichte das Viertelfinale. Foto: Marijan Murat

Stuttgart (dpa) - Mischa Zverev hat beim ATP-Turnier in Stuttgart überraschend das Viertelfinale erreicht. Einen Tag nach dem Aus seines jüngeren Bruders Alexander besiegte der Qualifikant aus Hamburg den Italiener Andreas Seppi 6:2, 6:4.

Im Viertelfinale der Rasen-Veranstaltung auf dem Weissenhof trifft die Nummer 502 der Tennis-Welt auf Marin Cilic oder Matthias Bachinger. Das Spiel des US-Open-Siegers aus Kroatien gegen den Lucky Loser aus Dachau ist für den Donnerstagabend angesetzt. Nach 76 Minuten verwandelte Zverev seinen ersten Matchball gegen den Ranglisten-45.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Tod seiner Tochter: Tyson Gay scheitert bei 100-Meter-Trials
Nach Tod seiner Tochter: Tyson Gay scheitert bei 100-Meter-Trials
"Frustrierend" frühes Aus für Kaymer bei Münchner Turnier
"Frustrierend" frühes Aus für Kaymer bei Münchner Turnier
Losglück bei Handball-WM: Deutschland geht Top-Gegnern aus dem Weg
Losglück bei Handball-WM: Deutschland geht Top-Gegnern aus dem Weg
Halle: Zverev bezwingt Kohlschreiber - Brown nach Aus gefrustet
Halle: Zverev bezwingt Kohlschreiber - Brown nach Aus gefrustet

Kommentare