1. tz
  2. Sport
  3. Mehr Sport

MotoGP-Weltmeister Mir wechselt von Suzuki zu Honda

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Joan Mir
Wechselt von Suzuki zu Honda: Joan Mir. © Jose Breton/AP/dpa

Motorrad-Rennfahrer Joan Mir schließt sich dem Repsol-Honda-Team an. Der Weltmeister von 2020 kommt von Suzuki und unterschrieb einen Zweijahresvertrag, wie Honda mitteilte.

Hamamatsu - Der 24-jährige Mir, der am kommenden Wochenende in Misano wegen einer Verletzung am rechten Knöchel pausieren muss, folgt auf Pol Espargaro und fährt künftig an der Seite des sechsmaligen MotoGP-Champions Marc Marquez. Espargaro schließt sich ab der Saison 2023 dem Tech3-Team an. dpa

Auch interessant

Kommentare