1. tz
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Motorrad: Niederländer nach Unfall im Koma

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Klettwitz/Dresden - Der Niederländer Jordy Prins liegt nach seinem Unfall am Ostersonntag bei der Internationalen Deutschen Motorrrad-Meisterschaft auf dem EuroSpeedway Lausitz im künstlichen Koma.

Der Teenager hatte sich schwere Kopf- sowie Lungenverletzungen zugezogen und wurde noch am Sonntag in der Dresdener Uniklinik operiert. Aussagen über die Genesung wollten die Ärzte am Ostermontag nicht treffen. Prins war in der Einführungsrunde mit Marvin Fritz aus Neckarzimmern kollidiert. Der 18-Jährige zog sich einen Schlüsselbeinbruch zu.

dpa

Auch interessant

Kommentare